«Ärzte VS Internet» – die neue SRF-Serie
SRG Deutschschweiz News

«Ärzte VS Internet» – die neue SRF-Serie

Ob gut oder nicht, es wird täglich gemacht: Zahlreiche Personen suchen im Internet nach den eigenen Symptomen. Die neue sechsteilige Sommerserie «Ärzte VS Internet – mit Dr. med. Fabian Unteregger» reflektiert dieses Gesellschaftsphänomen spielerisch und unterstützt die Zuschauerinnen und Zuschauer im Umgang mit der eigenen Gesundheit. Fabian Unteregger führt durch die Show.

Wohl jeder hat schon im Internet nach Symptomen und Diagnosen gesucht. Wenige Klicks liefern Erkenntnisse, die manchmal stimmen und teilweise nicht. Genau das testet «Ärzte VS Internet». Wie gut ist Dr. Google wirklich? Was denken Ärzte darüber, und wie schlagen sie sich ausschliesslich mit ihrer Erfahrung gegen Personen ohne medizinisches Hintergrundwissen, dafür aber mit Internetzugang? Wer kann die richtige Diagnose stellen: das Ärzteteam mit seiner Erfahrung oder die Durchschnittsbürger mit dem Internet? Fabian Unteregger, selbst ausgebildeter Arzt, moderiert das Diagnose-Duell mit richtigen Patienten und echten Diagnosen und bringt sein Wissen und seine Erfahrung mit ein.

Nebst der spielerischen Komponente behandelt die Show ein aktuelles Gesundheitsthema und zeigt, wie wichtig es ist, offen über seine Symptome sprechen zu können. «Ärzte VS Internet» thematisiert, weshalb es auch für Ärzte hilfreich sein kann, wenn ein Patient gut informiert ist. Zudem erfährt das Publikum in verständlichen Erklärvideos viel Wissenswertes über die einzelnen Diagnosen.

Das Ärzte-Team

  • Dr. med. Anja Evangelisti: Die 32-Jährige ist Fachärztin für Allgemeine Innere Medizin und Oberärztin am Sonnenhofspital in Bern. Ab August 2018 arbeitet sie als Hausärztin in einer neugegründeten Gruppenpraxis in Kirchberg.
  • Dr. med. Peter Vonmoos: Der Facharzt für Allgemeinmedizin leistete in seiner langjährigen medizinischen Karriere unter anderem Einsätze für die Rega und war Vertrauensarzt für eine Krankenkasse. Der 69-Jährige betrieb bis Ende April 2018 eine eigene Hausarztpraxis in Egg bei Zürich und arbeitet heute bei seiner Nachfolgerin in einem Teilzeitpensum mit.
  • Prof. Dr. med. Stephan Vavricka: Er ist sowohl Facharzt für Innere Medizin als auch Facharzt für Gastroenterologie und Hepatologie (Erkrankungen der Leber und der Gallenwege). Der 48-Jährige war bis 2017 Leiter der Abteilung für Magen-Darm- und Leberkrankheiten am Zürcher Stadtspital Triemli und betreibt heute eine eigene Arztpraxis in Zürich.

Hier finden sich alle Infos zur Sendung, zu den Ärzten sowie ein Diagnose-Quiz.


Ausstrahlung: Montags, ab 9. Juli 2018, 20.05 Uhr, SRF 1


Text: SRF

Bild: SRF

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

  1. Alex Schneider 11.07.2018 06:49

    Die Sendung wird die Inanspruchnahme von Gesundheitsdienstleistungen gewaltig ankurbeln! Viele werden bei sich eine Krankheit diagnostizieren, von der sie noch nie etwas gehört haben.

  2. Andreas Steinmann 11.07.2018 10:55

    Ärzte versus Internet! Eine vergnügliche, lehrreiche und gut gemachte Sendung!
    Mit einfachen Sendungsformen, gut gemacht, erreicht man oft mehr, als mit grossen aufwändigen «Kisten»!
    Fabian Unteregger stellt sich ganz in den Dienst der Sendung und führt ohne Clownereien gekonnt durch das mit Symptomen und Diagnosen gespickte Programm. Bravo!