Bild von Live-Untertitelung erstmalig als Cloud-Lösung
SRG Deutschschweiz News

Live-Untertitelung erstmalig als Cloud-Lösung

SWISS TXT migriert die Untertitel-Infrastruktur in die eigene Cloud und revolutioniert mit dieser kostengünstigen SaaS-Lösung den Live-Untertitelungsmarkt. An der Handball-EM in Kroatien wurde dieser Service erstmalig für MTG TV Norway eingesetzt.

SWISS TXT hat die Live-Untertitel-Infrastruktur in ihre eigene Cloud ausgelagert. Dadurch werden Live-Produktionen flexibler, kurzfristiger und günstiger realisierbar. Das Aufsetzen und Betreiben der Untertitelungsserver in der Cloud ist neu standortunabhängig und automatisiert. Damit können sich Broadcaster von kostenintensiven Untertitelungsinfrastrukturen befreien.

Das Live-TV-Signal der Handball Europameisterschaft aus Kroatien wird nach Oslo in Norwegen zu MTG TV Norway geschickt. Dort greift SWISS TXT mit seinem eigenen Encoder den Stream ab und stellt diesen auf der SWISS TXT Media Cloud bereit. BTI Studios, ein etablierter Dienstleister für Access Services in Europa, erhält aus der Cloud automatisch eine niedrig aufgelöste Version (Low-Res-Version) des Streams und untertitelt diesen live auf Norwegisch. Der Untertitel-Stream läuft anschliessend wieder via Media Cloud von SWISS TXT ins MTG Broadcasting Center in London, von wo das Signal den Zuschauern in Norwegen ausgestrahlt wird.

MTG TV Norway erhält mit dieser Pay-as-you-go Lösung eine kostengünstige Untertitel-Produktion und muss zudem keine eigene Infrastruktur betreiben. Andreas Bakka Hjertø, Programmleiter von MTG TV Norway: «Neue Technologien testen wir jederzeit sehr gerne. Ich freue mich zu sagen, dass die Lösung für Live-Untertitel an der Handball-Europameisterschaft für uns sehr gut funktioniert hat.»

Robert Holmström, CTO bei BTI Studios: «Als führender Anbieter von Lokalisierungsdiensten sind wir immer auf der Suche nach verbesserten Workflowlösungen für unsere Kunden. Die Media Cloud von SWISS TXT erhöht die Effizienz bei der Live-Untertitelung: die Untertitler von BTI können sich mit den Systemen von MTG verbinden und ihre Untertitelungsdienstleistungen so reibungslos abliefern.»

Text: SWISS TXT

Bild: SWISS TXT

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «Puls» neu in Gebärdensprache

«Puls» neu in Gebärdensprache

Ab 2019 wird «Puls» die vierte Sendung, die SRF neben dem «Kassensturz», der «Tagesschau» und «Signes» regelmässig in Gebärdensprache zeigt. Immer sonntags wird das wöchentliche Gesundheitsmagazin gebärdet ausgestrahlt.

Weiterlesen

Bild von SRF zeigt ersten für sehbehinderte und blinde Kinder zugänglichen Trickfilm

SRF zeigt ersten für sehbehinderte und blinde Kinder zugänglichen Trickfilm

Mit «Molly Monster» strahlt SRF am 24. Dezember 2017 zum ersten Mal einen Kinderfilm mit Audiodeskription in Mundart aus.

Weiterlesen

Bild von SRF zwei setzt zum Tag der Gebärdensprache ein Zeichen

SRF zwei setzt zum Tag der Gebärdensprache ein Zeichen

Zum internationalen Tag der Gebärdensprache zeigt SRF zwei eine Reihe unterschiedlicher Programme zum Thema Gebärdensprache und Gehörlosigkeit. SRF zwei rückt damit einen Tag lang die «fünfte» Landessprache mit einem Spezialprogramm ins Zentrum.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht