Bild von «True Talk»: Jungparteien
SRG Deutschschweiz News

«True Talk»: Jungparteien

Zu den Wahlen 2019 lanciert SRF Virus eine Spezialausgabe des Webformats «True Talk». Die Präsidentinnen und Präsidenten der Jungparteien stellen sich Vorurteilen, mit denen ihre Partei zu kämpfen hat. Mit dabei sind die JEVP, JSVP, JGLP, JCVP, Junge Grüne, JBDP, Jungfreisinnige und Juso.

Glauben bei der JCVP alle an Gott? Kiffen alle bei den jungen Grünen? Hat die JSVP wirklich kein Herz für Flüchtlinge? Im Vorfeld der Wahlen 2019 lanciert SRF Virus eine Spezialausgabe des etablierten Webformats «True Talk».

Vom 7. August bis am 25. September beantworten Jungpolitiker und Jungpolitikerinnen jeden Mittwoch Fragen zu den Vorurteilen gegenüber ihrer Partei und Politik.

Das Ziel der Spezialausgabe von «True Talk» ist, junge Menschen auf Augenhöhe auf die Wahlen aufmerksam zu machen und aufzuzeigen, dass Politik nicht nur von älteren Generationen gemacht wird, sondern auch von passionierten Menschen in jungem Alter.


Ausstrahlung: Das Format wird vom 7. August bis zum 25. September 2019 primär über den Facebook-Kanal von SRF Virus ausgestrahlt – die Videos sind zeitgleich auch auf Instagram und YouTube verfügbar. Die Serie beginnt mit der JEVP und wird mit der JSVP abgeschlossen.


Text: SRF

Bild: SRF Keyvisual «True Talk»

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Castings: Wie ein Blind-Date für die Kamera

Castings: Wie ein Blind-Date für die Kamera

Sie hatte schon jede Menge Blind-Dates – allerdings professionell bedingt: Sarah Christen führt Castings. Als Projektleiterin und Produzentin bei SRF im Bereich «Jugend» lernt sie für das Webformat «True Talk» ­immer wieder neue Menschen kennen und castet Protagonistinnen und Protagonisten dafür.

Weiterlesen

Bild von «True Talk» erreicht über eine Million Zuschauer

«True Talk» erreicht über eine Million Zuschauer

3,4 Millionen Mal wurde die bislang erfolgreichste Webserie «True Talk» angeklickt. Bei SRF ist man zufrieden, betont aber auch das Verbesserungspotenzial.

Weiterlesen

Bild von «Nr. 47»: Start der dritten Staffel

«Nr. 47»: Start der dritten Staffel

In der dritten Staffel der fiktionalen Webserie «Nr. 47» steht YouTube-Koch Kuzey im Zentrum. Dieser investiert mittlerweile mehr Zeit in seine Oben-ohne-Videos als ins Lernen für seine Ausbildung.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht