Chefinnen (v.l.n.r.): Claudia Graf leitet eine Bierbrauerei, Nadine Caprez ist Führungskraft in zwei Betrieben, Cornelia Marending ist Chefin von 5000 Mitarbeitenden.
SRG Deutschschweiz News

«DOK»: Die Chefinnen – Wenn Frauen an der Macht sind

In der Privatwirtschaft finden sich viel mehr Männer in Toppositionen als Frauen. Doch die Frauen holen langsam auf – trotz zahlreicher Erschwernisse. Drei Porträts über weibliche Führungskräfte, die unter anderem über Arbeitsteilung, Rollenbilder und Vorurteile reden. Ein Film von Hanspeter Bäni.

Bierbrauerei-Chefin Claudia Graf setzt sich selber unter Druck und gilt bei ihren Angestellten als strenge Chefin.

«Ich setze mich selbst unter Druck», sagt Claudia Graf, die an der Spitze einer Brauerei steht. Ihr Vorgänger und Vater, Arnold Graf, wünschte sich immer einen Sohn als Nachfolger des Familienbetriebes. Die 33-Jährige will ihrem Vater beweisen, dass sie es auch kann und verlangt nicht nur viel von sich selbst, sondern auch von ihren 60 Angestellten. Sie sei strenger, als der frühere Chef es war, sagen Mitarbeitende.


Weil ihr Mann daheim für die Kinder schaut, kann Cornelia Marending eine Topposition besetzen.

Mit Fleiss und Ehrgeiz hat es Cornelia Marending zur Leiterin Verkauf Supermarkt der Migros Aare geschafft. Mehr als 5000 Menschen führt sie in ihrer Abteilung. Damit sich die zweifache Mutter auf ihre Karriere konzentrieren kann, übernimmt ihr Ehemann die Rolle des Hausmanns.


Kaderfrau Nadine Caprez wünschte sich von ihrem Mann mehr Unterstützung bei der Kinderbetreuung.

Davon kann die Kaderfrau, Verwaltungsrätin und dreifache Mutter Nadine Caprez nur träumen. Ihr Mann hat zwar ursprünglich versprochen, Teilzeit zu arbeiten, doch es kam nie soweit. Nadine Caprez meistert deshalb ihren Alltag gleichzeitig als Hausfrau und Mitglied der Geschäftsleitung von zwei Firmen. Zudem setzt sie sich für Frauenförderung ein.


Filmautor Hanspeter Bäni beleuchtet die Lebenssituation von weiblichen Führungskräften und geht unter anderem der Frage nach, weshalb hierzulande nur knapp 17 Prozent der arbeitenden Frauen eine Vorgesetztenfunktion einnehmen.


Ausstrahlung: Donnerstag, 5. März 2020, 20.05 Uhr, SRF 1


Text: SRF

Bild: SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «DOK»: Amazon – Wie der Onlinegigant die Welt beherrscht

«DOK»: Amazon – Wie der Onlinegigant die Welt beherrscht

Jeff Bezos ist der reichste Mann der Welt, seine Firma ein gigantischer globaler Techkonzern: Amazon. Für die Konsumentinnen und Konsumenten sind die Annehmlichkeiten des Onlinehändlers nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Doch der Schaden, der dabei angerichtet wird, ist unermesslich.

Weiterlesen

Bild von «DOK»: Ueli Steck – Auf schmalem Grat

«DOK»: Ueli Steck – Auf schmalem Grat

Verstorben aber nicht vergessen. Vor drei Jahren ist der wohl bekannteste Bergsteiger der Schweiz, Ueli Steck, erst 40-jährig im Himalaya tödlich verunglückt. Drei enge Freunde reisen nochmals ins Everest-Gebiet, wo er ums Leben kam.

Weiterlesen

Bild von «DOK»: Schweizer Helden der Lüfte

«DOK»: Schweizer Helden der Lüfte

Zwei Tornadojäger in Amerika, eine Rettungsflugwacht in Botswana, ein Missionspilot im Dschungel von Osttimor, ein junger Segelkunstflieger und ein Heissluftballonpilot, der die Anden überqueren will: Sie sind allesamt Helden der Lüfte. «DOK» begleitet fünf Schweizer, deren Passion sie über die Wolken zieht.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht