Bild von SRF Treatment Award 2020 – Rolf Lyssy ist Jurypräsident
SRG Deutschschweiz News

SRF Treatment Award 2020 – Rolf Lyssy ist Jurypräsident

Am 3. Oktober vergibt SRF im Rahmen des Zurich Film Festival den Treatment Award 2020. Vorsitz der dreiköpfigen Jury hat in diesem Jahr der Schweizer Regisseur Rolf Lyssy.

Autorinnen und Autoren können sich noch bis zum 14. August um den Preis für das Beste Spielfilm-Exposé zum Thema «Zwischenwelten» bewerben. Er ist mit 5000 Schweizer Franken und einem Entwicklungsvertrag im Wert von bis zu 25‘000 Franken dotiert. Ziel ist die Weiterentwicklung des eingereichten Exposés als Treatment bis zu einer ersten Drehbuchfassung für einen langen Kinospielfilm. Mit dem Treatment Award betonen SRF und das Zurich Film Festival bereits im achten Jahr ihr Engagement für die Bedeutung der Treatmentphase innerhalb der Stoff- und Drehbuchentwicklung.

Für den Vorsitz der dreiköpfigen Jury, die den Gewinner oder die Gewinnerin evaluieren wird, konnte Regisseur Rolf Lyssy gewonnen werden. Die weiteren Juroren sind Jann Preuss (Drehbuchautor und Script Consultant) und Fabienne Andreoli (Projektleiterin Treatment Award im Bereich Fiktion von SRF). Rolf Lyssy wird den Treatment Award 2020 am 3. Oktober 2020 im Rahmen der Award Night des Zurich Film Festival überreichen.

Der Schweizer Filmemacher Rolf Lyssy wurde 1936 in Zürich geboren. Aufgewachsen ist er in Herrliberg. Nach einer Lehre als Fotograf arbeitete Rolf Lyssy in diversen Positionen im Film. 1968 entstand sein erster abendfüllender Spielfilm «Eugen heisst Wohlgeboren». Einem breiten Publikum wurde der Regisseur 1978 durch «Die Schweizermacher» bekannt – bis heute einer der erfolgreichsten Schweizer Spielfilme. Zuletzt lief 2017 sein Film «Die letzte Pointe» in den Schweizer Kinos. Am Zurich Film Festival wird Rolf Lyssy dieses Jahr mit dem Life Time Achievement Award ausgezeichnet und er feiert Premiere mit seinem Spielfilm «Eden für jeden».

Sämtliche Richtlinien zum Treatment Award sowie das Antragsformular stehen hier zum Abruf bereit. Die Bewerbungsfrist endet am 14. August 2020.


Text: SRF

Bild: SRF/Pascal Mora

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Treatment Award 2020: «Zwischenwelten»

Treatment Award 2020: «Zwischenwelten»

Bereits zum achten Mal lanciert SRF in Zusammenarbeit mit dem Zurich Film Festival (ZFF) den Treatment Award. Gleichzeitig läuft der Gewinner-Film des ersten Treatment Awards «Stürm: Bis wir tot sind oder frei» in den Kinos an. Autorinnen und Autoren können sich ab sofort mit einem Exposé für einen Spielfilm zum Thema «Zwischenwelten» bewerben.

Weiterlesen

Bild von Treatment Award 2019: Heidi Maria Glössner ist Jurypräsidentin

Treatment Award 2019: Heidi Maria Glössner ist Jurypräsidentin

Am 5. Oktober vergibt SRF im Rahmen des Zurich Film Festival den Treatment Award 2019. Vorsitz der dreiköpfigen Jury hat die Schweizer Schauspielerin Heidi Maria Glössner.

Weiterlesen

Bild von Treatment Award 2017: Autorenförderung von SRF, Telepool und ZFF

Treatment Award 2017: Autorenförderung von SRF, Telepool und ZFF

SRF und Telepool Zürich lancieren in Zusammenarbeit mit dem Zurich Film Festival den 5. Treatment Award. Autorinnen und Autoren können sich mit einem Treatment-Entwurf für einen Spielfilm zum Thema «Selfie» bewerben. Die Eingabefrist endet am 15. August 2017.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.