Porträt in einem Büro von Literaturclub-Moderatorin Nicola Steiner.
SRG Deutschschweiz News

30 Jahre «Literaturclub»: Bücher aus der Schweiz

Nicola Steiner, Elke Heidenreich, Thomas Strässle und – als Gast – der Schriftsteller Usama Al Shahmani sprechen in der Jubiläumssendung über «Aus der Zuckerfabrik» von Dorothee Elmiger, «Die Marschallin» von Zora del Buono, «Elbwärts» von Thilo Krause sowie «Während wir feiern» von Ulrike Ulrich.

Die Schweizer Schriftstellerin Zora del Buono setzt im Roman «Die Marschallin» ihrer beeindruckenden Grossmutter gleichen Namens ein literarisches Denkmal. In Schlaglichtern erzählt sie die turbulente Biografie einer Frau, die den Ersten Weltkrieg, den Faschismus und den kommunistischen Widerstand erlebt hat.

Mit einem literarischen Experiment ist Dorothee Elmiger zugleich für den Schweizer und den Deutschen Buchpreis nominiert. «Aus der Zuckerfabrik» versammelt unter dem leitenden Motiv des Zuckers Beobachtungen und Gedanken über unsere komplexe Gegenwart.

«Elbwärts» von Thilo Krause ist eine poetische Suche nach einer Heimat, die es nicht mehr gibt. Krause beschreibt die Rückkehr eines Mannes an die Orte seiner Kindheit im sächsischen Elbsandsteingebirge. Erinnerungen an die DDR überblenden sich mit Beobachtungen aus heutiger Zeit.

Ulrike Ulrich beschreibt in ihrem Zürich-Roman «Während wir feiern» Selbst- und Fremdbilder der Schweiz. Sie schildert eine 1. August-Feier und deren Vorbereitung im Künstlermilieu. Dabei konfrontiert sie die Festgesellschaft mit den existenziellen Problemen eines tunesischen Asylbewerbers.

Die Bücher der Sendung sind:

  • Dorothee Elmiger: «Aus der Zuckerfabrik» (Hanser, 2020)
  • Zora del Buono: «Die Marschallin» (C.H. Beck, 2020)
  • Thilo Krause: «Elbwärts» (Hanser, 2020)
  • Ulrike Ulrich: «Während wir feiern» (Berlin Verlag, 2020)

Gast der Sendung ist der Schriftsteller und Übersetzer Usama Al Shahmani.


Ausstrahlung: Dienstag, 6. Oktober 2020, um 22.25 Uhr, SRF 1


Text: SRF

Bild: SRF/Oscar Alessio

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von SRF zu den Solothurner Literaturtagen 2020

SRF zu den Solothurner Literaturtagen 2020

Die Solothurner Literaturtage, das traditionelle alljährliche Treffen der Schweizer Literatur, finden dieses Jahr als Online-Literaturfestival statt. SRF berichtet im Radio und Online über das Festival im digitalen Raum.

Weiterlesen

Bild von Laura de Weck neue Kritikerin im SRF-«Literaturclub»

Laura de Weck neue Kritikerin im SRF-«Literaturclub»

Die Schweizer Autorin und Schauspielerin Laura de Weck stösst 2019 zum Kritikerteam des «Literaturclub». Die erste Sendung mit Laura de Weck wird am Dienstag, 12. Februar 2019, um 22.20 Uhr auf SRF 1 ausgestrahlt.

Weiterlesen

Bild von Milo Rau neu Kritiker im «Literaturclub»

Milo Rau neu Kritiker im «Literaturclub»

Der Schweizer Theaterautor, Regisseur und Essayist Milo Rau wird 2017 regelmässig im «Literaturclub» des SRF mitdiskutieren. Die erste Sendung mit Milo Rau ist am Dienstag, 31. Januar 2017 auf SRF 1 zu sehen.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.