Bild von «Danke Happy Day – Die schönsten Wiedersehen»
SRG Deutschschweiz News

«Danke Happy Day – Die schönsten Wiedersehen»

Momente eines langersehnten Zusammentreffens gehören zu den emotionalsten bei «Happy Day». Röbi Koller schaut in «Danke Happy Day» zurück auf die schönsten Wiedersehen in den vergangenen Jahren und zeigt, wie sich das Leben der Protagonistinnen und Protagonisten seither verändert hat.

Bei «Happy Day» haben sich in den letzten 14 Jahren unzählige Menschen nach langer Zeit endlich wiedersehen können. Einige trafen sich sogar zum allerersten Mal im Leben. Mal passierten diese Begegnungen als Überraschung im Studio, mal machte sich Röbi Koller im Ausland auf die Suche nach vermissten Eltern oder Geschwistern. Wie geht es diesen Personen heute, die «Happy Day» zusammengeführt hat? Wie hat sich ihr Leben verändert und was ist nach der Sendung alles passiert? Diese Fragen beantwortet Röbi Koller in «Danke Happy Day – Die schönsten Wiedersehen».

Am Flughafen Zürich empfängt er Gäste und schaut zurück auf die emotionalsten Momente der vergangenen Jahre. Dort, wo die «Happy Day»-Crew ihre Überraschungsgäste abgeholt hat oder von wo aus sie gestartet ist, um sich auf die Suche nach vermissten Menschen zu machen.

Bei «Danke Happy Day – Die schönsten Wiedersehen» berichten etwa Cyril und Diana, wie die Suche nach ihrer leiblichen Mutter in Kolumbien zu einer Achterbahn der Gefühle wurde. Cornelia berichtet, wie das erste Treffen mit ihren Halbgeschwistern auf Mallorca dazu geführt hat, dass ihre Familie Monate später noch viel grösser wurde. Zudem erfahren die Zuschauenden, wie es den beiden Schwestern Germaine und Cécile, die sich nach 70 Jahren bei «Happy Day» wiedersehen durften, geht. Und was Hündin Dyna macht, die Röbi Koller vor über acht Jahren für ein ganz besonderes Wiedersehen aus Namibia geholt hatte.


Ausstrahlung: Samstag, 5. Juni 2021, 20.10 Uhr, SRF 1


Text: SRF

Bild: SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «Happy Day»: Viel Liebe und riesengrosse Überraschungen

«Happy Day»: Viel Liebe und riesengrosse Überraschungen

Weiterlesen

Bild von SRF-Web-Comedy zweifach ausgezeichnet

SRF-Web-Comedy zweifach ausgezeichnet

Die zwei Comedy-Pilotfolgen «Fisch am Stiel» von Jan Linhart wurden am Rome Prisma Festival mit dem Preis «Best Web Series / TV Pilot» ausgezeichnet. Auch am chilenischen SFAAF South Film and Arts Academy Festival gewannen die beiden Episoden den «Best Web Serie»-Preis.

Weiterlesen

Bild von «Die Schweiz privat – 1996 und heute»: Röbi Koller und Patrick Rohr auf Zeitreise

«Die Schweiz privat – 1996 und heute»: Röbi Koller und Patrick Rohr auf Zeitreise

In der Sendung «Die Schweiz privat – 1996 und heute» blickt Schweizer Radio und Fernsehen zurück ins Jahr 1996. In einer zwölfstündigen Livesendung öffnete «SF Spezial» damals die Wohnungstüren von Herrn und Frau Schweizer und gab einen ganz privaten Einblick in deren Alltag. 20 Jahre später schauen TV-Moderator Röbi Koller und der damalige Fernsehreporter Patrick Rohr zurück.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette und Rechtliches)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht