Michael Gerber
SRG Deutschschweiz News

Michael Gerber wird neuer TV-Korrespondent für Grossbritannien

Bei der TV-Korrespondentenstelle in Grossbritannien kommt es zu einem Wechsel. Der 51-jährige Michael Gerber wird neuer TV-Korrespondent von SRF für die Region Grossbritannien und Irland. Er folgt auf Henriette Engbersen, die in die Schweiz zurückkehrt.

Michael Gerber absolvierte nach seiner Ausbildung zum Primar- und Oberstufenlehrer ein Masterstudium in Geschichte, Politikwissenschaft sowie Journalistik und Kommunikation an den Universitäten Bern und Fribourg. Nach seinem Abschluss 1998 begann seine journalistische Karriere als Regional- und Inlandredaktor bei der «Berner Zeitung». 2001 wechselte er zum Nachrichtenmagazin «Facts», wo er als Bundeshausredaktor tätig war.

Seit 2003 arbeitet Michael Gerber für SRF: Zu Beginn für die Nachrichtensendung «10vor10», ab 2007 war er während vier Jahren als Westschweiz-Korrespondent, und von 2011 bis 2017 als TV-Korrespondent in Frankreich im Einsatz.

Seit seiner Rückkehr in die Schweiz wirkt Michael Gerber als Redaktor und Koordinator Aktualität für die TV-Auslandredaktion, betreute als Produzent mehrere Serien für «10vor10» und SRF News Digital, verantwortete Ende September 2021 unter anderem die TV-Berichterstattung zu den Bundestagswahlen in Deutschland und berichtete zuletzt als Sonderkorrespondent von der Weltklimakonferenz in Glasgow.

Nun wechselt er per Frühling 2022 nach Grossbritannien und löst dort Henriette Engbersen ab, die in die Schweiz zurückkehrt. Michael Gerber: «Ich bin gespannt auf diese neue Herausforderung – mit vielen grossen Themen in einem vielfältigen Land: Wie weiter nach Brexit? Wie gehen England, Schottland, Nordirland und Wales in die Zukunft – gemeinsam oder getrennt? Und wie sehen die Zukunft des Vereinigten Königreichs sowie des Commonwealth of Nations aus, wenn Queen Elizabeth II. dereinst aus Amt und Leben scheidet? Viele spannende Themen, auf die ich mich freue.»

Reto Gerber, Leiter TV-Auslandredaktion: «Ich freue mich sehr, dass wir mit Michael Gerber einen derart versierten Journalisten nach London schicken können. Michael Gerber bringt alles mit, was es für die Korrespondenten-Arbeit braucht: Fachwissen, Auftrittskompetenz, Flexibilität und eine hohe Affinität für die digitale Vektoren, wie natürlich auch für alle Formate im TV.»


Text: SRF

Bild: SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Andrea Christen wird neuer SRF-Korrespondent in Chicago

Andrea Christen wird neuer SRF-Korrespondent in Chicago

Ab August 2022 berichtet Andrea Christen als Korrespondent für Radio SRF und News Digital über die USA und Kanada. Er folgt auf Matthias Kündig, der bei Radio SRF eine andere Funktion wahrnehmen wird.

Weiterlesen

Bild von Simone Fatzer wird neue Radio-Korrespondentin für Deutschland

Simone Fatzer wird neue Radio-Korrespondentin für Deutschland

Mit Simone Fatzer berichtet ab Herbst 2021 eine neue Radio-Korrespondentin für SRF aus Deutschland. Sie folgt auf Peter Voegeli, der nach den Bundestagswahlen im September als Korrespondent für Radio SRF nach Rom wechselt.

Weiterlesen

Bild von Simona Caminada wird neue TV-Korrespondentin für Italien

Simona Caminada wird neue TV-Korrespondentin für Italien

Nach mehreren Jahren als Inlandkorrespondentin für den Kanton Graubünden wechselt Simona Caminada per Sommer 2022 als Auslandkorrespondentin fürs Fernsehen nach Italien.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.