Ando Hakob und sein Box-Schüler Neco beim Box-Turnier in Payerne
SRG Deutschschweiz News

«Meine fremde Heimat – Spezial»: Iran, Armenien und Sri Lanka

Seit fünf Staffeln «Meine fremde Heimat» reisen Menschen aus der Schweiz zurück zu ihren Wurzeln und lernen das Land ihrer Vorfahren kennen. In drei Folgen «Meine fremde Heimat – Spezial» lassen die Protagonistinnen und Protagonisten ihre Reise noch einmal Revue passieren und erzählen, wie sich ihr Leben seither verändert hat.

Eine Reise kann das Leben verändern. Sima Diethelm war vor zwei Jahren zusammen mit ihrem Ehemann Remo zum ersten Mal im Iran. Sima konnte im Heimatland ihres Vaters ihre Wurzeln entdecken, was sie nachhaltig geprägt hat. Mit neuem Selbstbewusstsein hat sie ihr Leben angepackt und gelernt, das Leben im Hier und Jetzt zu leben und Wünsche umzusetzen, statt vor sich herzuschieben. Neuer Job, der eingelöste Traum vom eigenen Wohnmobil und der langersehnte Hund als neues Familienmitglied; alles dank der Reise in ihre fremde Heimat.

Der Profi-Boxer Ando Hakob war vor zwei Jahren mit seiner Freundin Giada Succurroin in Armenien, das Land, aus dem seine Familie vor 25 Jahren aus Armut in die Schweiz geflüchtet war. Dort traf er auf seine Verwandtschaft und besuchte zum ersten Mal das Grab seines Vaters. In der Schweiz hat sich Ando mittlerweile als Boxer weiter hinaufgekämpft. Nach dem Titel als Schweizer Meister im Super-Leichtgewicht trägt er seit 2021 den Gürtel als WBF-Intercontinental-Champion im Weltergewicht. Als Box-Trainer gibt er nun sein Wissen in seinem Box-Gym in Baden an junge Boxer weiter und begleitet einer seiner besten Schüler zum internationalen Box-Turnier in Payerne.

Die beiden tamilischen Freunde Jee Gnanam und Yathu Vakeesan besuchten 2018 Sri Lanka, das Land, aus dem sie wegen dem Bürgerkrieg im Kindesalter mit ihren Familien flüchten mussten. Sie hatten grossen Respekt davor, ihre Verwandten in Sri Lanka zu treffen. Diese sind während des Krieges nicht geflohen, sondern haben im Land ausgeharrt. Vor allem bei Yathu hat sich nach der Reise viel in seinem Leben verändert. Mittlerweile ist er verheiratet und Vater von zwei kleinen Kindern. Vier Jahre nach der Reise treffen sich Jee und Yathu und kochen – anlässlich des hinduistischen Neujahrsfests – für ihre beiden Familien ein typisches Gericht aus ihrer fremden Heimat und blicken zurück auf ihre Spurensuche.

Die Folgen im Überblick

Akkordion-Box aufklappen Akkordion-Box zuklappen
  • 13. Mai: Folge 1, Iran
  • 20. Mai: Folge 2, Armenien
  • 27. Mai: Folge 3, Sri Lanka

Ausstrahlung: Ab Freitag, 13. Mai 2022, 21.00 Uhr, SRF 1


Text: SRF

Bild: SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «Meine fremde Heimat»: Start der neuen Staffel

«Meine fremde Heimat»: Start der neuen Staffel

Schweizerinnen und Schweizer der zweiten, dritten oder vierten Generation gehen auf Spurensuche ins Land ihrer Vorfahren. Dort treffen sie Menschen, die ihr Leben verändern, erleben Bräuche, die ihnen fremd sind und lassen sich kulinarisch auf viel Unbekanntes ein.

Weiterlesen

Bild von   «DOK»: Wenn der Schlaf ausbleibt – Szenen einer unruhigen Gesellschaft

«DOK»: Wenn der Schlaf ausbleibt – Szenen einer unruhigen Gesellschaft

Jede vierte Person in der Schweiz klagt über Schlafstörungen. Auch die Schlafdauer nahm in den letzten Jahren laufend ab. Die Zwänge der elektronischen Kommunikation und das beschleunigte Leben sind tragende Faktoren für diese Entwicklung. Die schlaflose Gesellschaft wird zum kollektiven Gesundheitsproblem. Filmautor Hanspeter Bäni erzählt die Geschichten von vier schlaflos geplagten Menschen. Nicht nur Druck am Arbeitsplatz und im Privatleben rauben ihnen den Schlaf, sondern auch die rund um die Uhr verfügbaren Reize der digitalen Welt.

Weiterlesen

Bild von «Meine fremde Heimat» – Start der neuen Staffel

«Meine fremde Heimat» – Start der neuen Staffel

In der siebenteiligen Reality-Soap «Meine fremde Heimat» gehen Schweizerinnen und Schweizer der zweiten, dritten oder vierten Generation auf Spurensuche ins Land ihrer Vorfahren. Am Freitag, 21. Februar 2020, startet die neue Staffel.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht