• Bild von SRF-Korrespondent Charles Liebherr in Paris: «Wir müssen Geschehnisse einschätzen und relativieren.»

    SRF-Korrespondent Charles Liebherr in Paris: «Wir müssen Geschehnisse einschätzen und relativieren.»

    Ausnahmezustand in Frankreich: Nach den Anschlägen des IS sind die Korrespondenten vor Ort gefordert. Charles Liebherr berichtet als Radiojournalist für SRF aus Paris. «Man kann gar nicht mehr weit schauen, man funktioniert einfach», beschreibt er im Interview mit persoenlich.com seinen Kriseneinsatz. Zudem sagt er, wie er die Zuverlässigkeit seiner Informationen garantiert und inwiefern seine Arbeit diesmal anders ist als beim Attentat auf Charlie Hebdo Anfang Jahr.

    Weiterlesen

  • Bild von «Trend» gewinnt Medienpreis des Schweizer Bauernverbands

    «Trend» gewinnt Medienpreis des Schweizer Bauernverbands

    Zum siebten Mal vergab der Schweizer Bauernverband (SBV) an seiner Delegiertenversammlung einen Medienpreis. Damit zeichnet der Verband gemäss eigenen Angaben jeweils eine «überzeugende, mediale Auseinandersetzung mit dem Thema Landwirtschaft aus». Den Deutschschweizer Medienpreis erhielt die SRF-Radiosendung «Trend» für den Beitrag «Mangelware Schweizer Pouletfleisch» von Susanne Giger und Stefan Ulrich.

    Weiterlesen

  • Bild von Zambo gewinnt Medienpreis 2015 der Diabetes Stiftung Schweiz

    Zambo gewinnt Medienpreis 2015 der Diabetes Stiftung Schweiz

    Die Videojournalistin Ilona Stämpfli wurde für ihren Beitrag in der «myStory-Staffel» «Mein Leben mit einer Krankheit» mit dem Medienpreis 2015 der Schweizer Diabetes Stiftung ausgezeichnet. Berücksichtigt wurden alle Beiträge von professionellen Medienschaffenden in der Schweiz, die im Jahre 2014 einen Beitrag zum Thema Diabetes mellitus publiziert haben.

    Weiterlesen

  • Bild von SRF setzt Sparmassnahmen um

    SRF setzt Sparmassnahmen um

    Im Rahmen des SRG-Sparprogramms muss SRF ab 2016 umfangreiche Sparmassnahmen umsetzen. Das Sparprogramm erfolgt vorrangig in Technik- und Supportfunktionen. Einzelne Abstriche im Programm sind jedoch unvermeidbar: Unter anderem wird bei einzelnen Struktursendungen die Zahl der Neuproduktionen reduziert. Ab 2017 verzichtet SRF auf den «SwissAward». Insgesamt werden bei SRF und tpc 102 Stellen gestrichen.

    Weiterlesen

  • Bild von «SRF Kultur»-Themenwoche widmet sich Einstein

    «SRF Kultur»-Themenwoche widmet sich Einstein

    Vor 100 Jahren revolutionierte Albert Einstein die Physik: Er beschrieb in der Allgemeinen Relativitätstheorie, wie die Gravitation mit Raum und Zeit zusammenhängt – eine Theorie, die bis heute Gültigkeit hat, und Einstein zu einem der grössten Forscher aller Zeiten macht. «SRF» Kultur würdigt Einsteins Arbeit mit einem Themenschwerpunkt vom 18. bis 25. November 2015.

    Weiterlesen

  • Bild von «Jetzt oder nie – Lebe deinen Traum» mit Kiki Maeder

    «Jetzt oder nie – Lebe deinen Traum» mit Kiki Maeder

    Oft bleiben Lebensträume unerfüllt. Weil die meisten von uns nichts dafür tun, damit aus dem Traum Wirklichkeit wird. Aber es gibt sie: Menschen, die ihr Leben auf den Kopf stellen und alles auf eine Karte setzen. «Jetzt oder nie – Lebe Deinen Traum» von den Machern von «Happy Day» zeigt die Geschichten von fünf Frauen und Männern, die sich für diesen Weg entscheiden. Moderatorin Kiki Maeder begleitet sie dabei. Ausstrahlung: Samstag, 21. November 2015, 20.10 Uhr, SRF 1

    Weiterlesen

  • Bild von Transmediale #Kunstjagd-Spurensuche findet verschollenes Gemälde

    Transmediale #Kunstjagd-Spurensuche findet verschollenes Gemälde

    Das unabhängige deutsche Recherche-Team «Follow the Money» lancierte im Frühjahr 2015 mit dem Projekt «#Kunstjagd» eine transmediale und internationale Suche nach einem Gemälde, das seit dem zweiten Weltkrieg verschollen ist. Medienpartner des Projekts sind der Bayerische Rundfunk (BR), die Süddeutsche Zeitung, Deutschlandradio Kultur, ORF und SRF. Das vermeintliche Gemälde konnte vor allem mit der Hilfe von Usern über eine WhatsApp-Gruppe aufgespürt werden. Das gefundene Bild ist ab dem 19. November bis Mitte Dezember 2015 im Jüdischen Museum in München ausgestellt. Der Film zum Projekt wird voraussichtlich am 29. November auf SRF 1 ausgestrahlt.

    Weiterlesen

  • Bild von Von stummen Opfern und vergessenen Kämpfern gegen den IS – SRF unterwegs im Nordirak

    Von stummen Opfern und vergessenen Kämpfern gegen den IS – SRF unterwegs im Nordirak

    Am Morgen des 12. November 2015 – einen Tag vor den Attentaten in Paris – attackierten 7'500 kurdische Kämpfer den IS in Sindschar im Nordirak. Unterstützt von der US-Luftwaffe kämpfen sie um die Stadt – und auch um die nahe Bergregion. SRF-Nahostkorrespondent Pascal Weber und tpc Kameramann Diego Wettstein hatten sich bereits Anfang Februar 2015 in die Region gewagt. Die Reise in den Nordirak war nicht ohne Risiko, wie Diego Wettstein im Interview schildert.

    Weiterlesen