Bild von «Hallo SRF!» – das Publikum im Dialog mit SRF-Direktor Ruedi Matter
SRG Deutschschweiz

«Hallo SRF!» – das Publikum im Dialog mit SRF-Direktor Ruedi Matter

Fragen, Kritik, Wünsche und Anliegen des Publikums stehen im Zentrum des Live-Talks «Hallo SRF!». Rede und Antwort steht SRF-Direktor Ruedi Matter, durch die Sendung führt Jonas Projer; das Publikum kann sich auf verschiedenen Wegen einbringen, auch mittels Telefon und Social Media. «Hallo SRF!» ist am Mittwoch, 11. November 2015, um 20.05 Uhr live auf SRF 1 zu sehen.

Welche Erwartungen hat die Öffentlichkeit an SRF? Wo sieht das Publikum Verbesserungspotential, wo bringt es Kritik an, womit ist es zufrieden? SRF-Direktor Ruedi Matter stellt sich im kontroversen Live-Talk «Hallo SRF!» den Fragen und Anliegen des Publikums. Durch die Sendung führt Jonas Projer: Der «Arena»-Moderator und -Redaktionsleiter gibt dem Publikum im Studio das Wort, greift Fragen auf, die via Telefon und Website eingegangen sind – und hakt wo nötig kritisch nach. Weitere SRF-Moderatorinnen und -Moderatoren nehmen Anrufe in einer Telefonzentrale entgegen, auch Social-Media-Voten fliessen direkt in die Sendung ein.
SRF-Direktor Ruedi Matter: «Wir verstehen unser Publikum als Auftraggeber, daher ist die Debatte auf Augenhöhe für uns wichtig. Mit dieser Sendung probieren wir eine für SRF neue Form des Publikumsdialogs aus. Ich bin gespannt auf die Themen, mit denen ich live konfrontiert werde. Eine Herausforderung, die nicht planbar ist, der ich mich aber gerade darum mit Freude stelle.»

Die Redaktion von «Hallo SRF!» nimmt bereits jetzt Fragen und Feedbacks des Publikums entgegen unter hallosrf@srf.ch .

Text: Media Relations SRF
Bild: Keyvisual SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Christoph Nufer wird neuer Leiter der TV-Bundeshausredaktion

Christoph Nufer wird neuer Leiter der TV-Bundeshausredaktion

An der Spitze der TV-Bundehausredaktion von SRF steht künftig Christoph Nufer. Er löst in dieser Funktion den langjährigen Redaktionsleiter Hanspeter Trütsch ab, der aber weiter aus Bern berichtet.

Weiterlesen

Bild von «Wir und die SVP» – SRF-Chefredaktor Tristan Brenn über eine publizistische Gratwanderung

«Wir und die SVP» – SRF-Chefredaktor Tristan Brenn über eine publizistische Gratwanderung

«Der Kampf um die Initiative der SVP ‹zur Durchsetzung der Ausschaffung krimineller Ausländer› ist vorbei, das Resultat bekannt: Die wählerstärkste Partei der Schweiz ist mit ihrem radikalen Begehren beim Volk durchgefallen. Was letztlich den Ausschlag dafür gab, ist bei aller stichhaltigen Analyse immer ein Stück weit Spekulation. Tatsache ist, dass einmal mehr während Wochen eine Vorlage der SVP das mediale Interesse dominierte, auch in unseren Sendungen.» – Dies schreibt Tristann Brenn, Chefredaktor SRF TV, im TV-internen Newsletter und stellt zur Debatte: «Die Medien in der Schweiz müssen sich die Frage stellen, ob die exzessive Auseinandersetzung mit den Themen der SVP ihre legitime publizistische Berechtigung hat. Als konzessioniertes, gebührenfinanziertes Medium müssen wir uns diese Frage erst recht stellen.»

Weiterlesen

Bild von SRF-Archiv erhält Preis für bestes Vermittlungsprojekt

SRF-Archiv erhält Preis für bestes Vermittlungsprojekt

«Von der Filmrolle zum Tape-Roboter»: Das Archiv von SRF öffnet im Rahmen des Unesco-Welttags des audiovisuellen Erbes seine Türen und bietet Besucherinnen und Besuchern Einblicke in die Schweizer Fernsehgeschichte. Dafür wird es vom Verein Memoriav mit dem Preis für das Beste Schweizer Vermittlungsprojekt geehrt.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht