Bild von «Der Meisterfälscher» am Eurovision Creative Forum ausgezeichnet
SRG Deutschschweiz News

«Der Meisterfälscher» am Eurovision Creative Forum ausgezeichnet

Am zehnten Eurovision Creative Forum hat die EBU Community die fünfteilige Dokumentationsreihe «Der Meisterfälscher» von 3sat als bestes Fernsehformat ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am 15. September 2015 in Berlin statt.

40 EBU-Mitglieder aus 27 Ländern haben am Dienstag, 15. September, in Berlin entschieden: «Der Meisterfälscher» ist das beste Format 2015. In der Shortlist, selektioniert durch die Kerngruppe der Eurovision, standen 22 Formate im Bereich «Factual» und «Entertainment Public Service Media» zur Auswahl.

Rajan Autze, Leiter 3sat Schweiz: «Ich bin sehr glücklich, dass dieses tolle Programm ausgezeichnet wurde. Im Wettbewerb waren hervorragende Formate aus ganz Europa und Fernost, teils mit Millionenbudget. Dass wir uns hier durchsetzen konnten, macht mich stolz. Ich danke allen Beteiligten für die engagierte und grossartige Arbeit.»

Wolfgang Beltracchi ist einer der raffiniertesten Kunstfälscher der Gegenwart. 35 Jahre lang, bis zur Verhaftung 2010, hat er sein aussergewöhnliches Talent eingesetzt, um Bilder im Stil anderer zu malen. 100 namhafte Maler will er gefälscht haben. Die Gutachter, die Galeristen, die Museumsdirektoren flogen auf ihn – bis er selber aufflog. Schuld war ein falsches Pigment. In «Der Meisterfälscher» zeigt er, was er kann, und porträtiert Prominente im Stil berühmter Maler.

Zurzeit wird im Auftrag von 3sat die zweite Staffel von «Der Meisterfälscher» produziert. Sie soll im Frühling 2016 ausgestrahlt werden.

Text: Media Relations SRF
Bild: Wolfgang Beltracchi porträtiert Harald Schmidt (© SRF/bb endemol)

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «Hopp schribs!»: «Zambo» kürt die Gewinner des Geschichtenwettbewerbs

«Hopp schribs!»: «Zambo» kürt die Gewinner des Geschichtenwettbewerbs

Im Sommer 2015 lancierten SRF Zambo und SBB Magic Ticket erstmalig einen Geschichtenwettbewerb für Kinder und Jugendliche – mit grossem Erfolg. Bis zur Deadline wurden knapp tausend Texte eingereicht. Die prominente Schriftstellerjury zeigt sich von Talent und Fantasie der jungen Autorinnen und Autoren begeistert. Am kommenden Samstag, 24. Oktober 2015, werden nun die Gewinnerinnen und Gewinner gekürt, live bei «Zambo» auf Radio SRF 1.

Weiterlesen

Bild von «Spiel für dein Land – Das grösste Quiz Europas»: App jetzt verfügbar

«Spiel für dein Land – Das grösste Quiz Europas»: App jetzt verfügbar

Jörg Pilawa präsentiert am Samstag, 31. Oktober 2015, um 20.15 Uhr live die neue grosse Samstagabendshow «Spiel für dein Land – Das grösste Quiz Europas» auf SRF 1, ORF 2 und im Ersten. Ab sofort steht die App, mit der die Zuschauerinnen und Zuschauer mitraten und gewinnen können, zum Download bereit. In der Startsendung sind als Kandidaten für die Schweiz Sandra Studer und Stefan Gubser mit dabei. Weiter begrüsst der Moderator prominente Gäste wie Peter Weck und Jürgen Vogel.

Weiterlesen

Bild von Berichterstattung zum Strafverfahren Ignaz Walker – «Rundschau» schützt Quelle

Berichterstattung zum Strafverfahren Ignaz Walker – «Rundschau» schützt Quelle

Im Verfahren gegen einen wegen zwei Tötungsdelikten angeklagten Barbetreiber gibt die SRF-Sendung «Rundschau» dem Urner Obergericht keine Unterlagen heraus. Das Obergericht Uri hat am 16. November 2015 die Redaktion «Rundschau» von SRF um vollständige Herausgabe sämtlicher Recherche-Unterlagen ohne Unkenntlichmachung oder Weglassung von Namen ersucht. SRF beruft sich auf das verfassungsmässig garantierte Redaktionsgeheimnis.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht