Bild von «Spiel für dein Land – Das grösste Quiz Europas»: App jetzt verfügbar
SRG Deutschschweiz News

«Spiel für dein Land – Das grösste Quiz Europas»: App jetzt verfügbar

Jörg Pilawa präsentiert am Samstag, 31. Oktober 2015, um 20.15 Uhr live die neue grosse Samstagabendshow «Spiel für dein Land – Das grösste Quiz Europas» auf SRF 1, ORF 2 und im Ersten. Ab sofort steht die App, mit der die Zuschauerinnen und Zuschauer mitraten und gewinnen können, zum Download bereit. In der Startsendung sind als Kandidaten für die Schweiz Sandra Studer und Stefan Gubser mit dabei. Weiter begrüsst der Moderator prominente Gäste wie Peter Weck und Jürgen Vogel.

«Spiel für dein Land – Das grösste Quiz Europas» ist ein unterhaltsamer und informativer Dreiländerwettkampf. Stars aus der Schweiz, aus Deutschland und Österreich messen sich in drei Shows in spannenden Wissenswettbewerben und Spielen. Stellvertretend für die Länder sind jeweils zwei prominente Gäste als Team im Einsatz. Gastgeber und Spielleiter ist Jörg Pilawa.

Erstmals kann das Publikum in der Schweiz, in Österreich und Deutschland mittels App oder WebApp aktiv in einem europäischen Dreiländerwettkampf mitspielen. Die App «Spiel für dein Land» steht ab sofort kostenlos für alle Fernsehzuschauerinnen und -zuschauer in der Schweiz, in Deutschland und Österreich zum Download in den App-Stores und Google-Play-Stores bereit. Mit der App spielen die Zuschauerinnen und Zuschauer in der gleichnamigen Show nicht nur für ihr Land, sie können auch selber gewinnen: 50‘000 Euro werden unter zehn Mitspielenden des Gewinnerlandes aufgeteilt. Online mitquizzen können sie auch auf www.spielfuerdeinland.ch , www.spielfuerdeinland.de , www.spielfuerdeinland.at .

Die Zuschauerinnen und Zuschauer versuchen gemeinsam mit den prominenten Kandidaten im Studio, die Fragen zu beantworten. Für die Schweiz treten Moderatorin und Musicaldarstellerin Sandra Studer sowie Schauspieler Stefan Gubser an, für Deutschland Schauspielerin Maria Furtwängler und Comedian Christoph Maria Herbst, für Österreich Schauspielerin und mehrfache «Romy»-Preisträgerin Ursula Strauss sowie «Bergdoktor» Hans Sigl.

In der Liveshow empfängt Jörg Pilawa Peter Weck, der 1955 im Kultfilm «Sissi» den Erzherzog Carl-Ludwig verkörperte. 60 Jahre «Sissi» – Grund genug, nicht nur im Gespräch mit Peter Weck an die Trilogie mit Romy Schneider und Karlheinz Böhm zu erinnern, sondern auch das Wissen der Prominenten im Studio zu testen. Ausserdem wird der Schauspieler Jürgen Vogel eine ganz besondere Fragerunde leiten.

«Spiel für dein Land» wurde gemeinsam entwickelt von SRF, ORF, dem Bayerischem Rundfunk, Radio Bremen sowie dem Norddeutschen Rundfunk und wird in Zusammenarbeit mit Herr P. GmbH produziert.

Ausstrahlungsdaten

Erste Sendung: Samstag, 31. Oktober 2015
Zweite Sendung: Ende 2015
Dritte Sendung: Anfang 2016

Facebook: https://www.facebook.com/SpielfuerdeinLand
Twitter: https://twitter.com/SfdL_Show

Text/Bild: Media Relations SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von SRF Sport: Mario Gehrer neuer Fussballkommentator

SRF Sport: Mario Gehrer neuer Fussballkommentator

Das Fussballteam von SRF Sport erhält Verstärkung. Mario Gehrer ist der neue Kommentator und begleitet ab dem 4. Oktober die Spiele der Super League und der Europa League. Bei seiner Premiere kommentiert er die Partie zwischen dem FC Basel und dem FC Zürich.

Weiterlesen

Bild von Berichterstattung zum Strafverfahren Ignaz Walker – «Rundschau» schützt Quelle

Berichterstattung zum Strafverfahren Ignaz Walker – «Rundschau» schützt Quelle

Im Verfahren gegen einen wegen zwei Tötungsdelikten angeklagten Barbetreiber gibt die SRF-Sendung «Rundschau» dem Urner Obergericht keine Unterlagen heraus. Das Obergericht Uri hat am 16. November 2015 die Redaktion «Rundschau» von SRF um vollständige Herausgabe sämtlicher Recherche-Unterlagen ohne Unkenntlichmachung oder Weglassung von Namen ersucht. SRF beruft sich auf das verfassungsmässig garantierte Redaktionsgeheimnis.

Weiterlesen

Bild von «Nigelnagelneu»: Start der zweiten Staffel

«Nigelnagelneu»: Start der zweiten Staffel

Zum Start der zweiten Staffel sind die Experten von «Nigelnagelneu» zu Besuch in einer Alterssiedlung in Ruswil LU. Der Gemeinschaftsraum im Keller hat längst ausgedient. Die Seniorinnen und Senioren treffen sich nur noch selten zum gemeinsamen Plauderstündchen. Mit modernem Lichtkonzept, sanften Rosa- und Blautönen und Retroschaukelstühlen bringt das «Nigelnagelneu»-Team frischen Wind in das Zimmer. Und auch die Betagten packen bei der Neugestaltung leidenschaftlich mit an. – Ausstrahlung: Ab Sonntag, 6. März 2016, 18.15 Uhr, SRF 1

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht