«World Music Special»: Rahel Giger wird neue Moderatorin
SRG Deutschschweiz News

«World Music Special»: Rahel Giger wird neue Moderatorin

Rahel Giger heisst die neue, frische Stimme und Redaktorin von «World Music Special» auf Radio SRF 3. Sie tritt die Nachfolge von Gregi Sigrist per 8. Oktober 2015 an und moderiert im Tagesprogramm von SRF 3 weiterhin zu 40 Prozent. Thema ihrer ersten Sendung: Die Sprache der Runakuna, wie sich die indigenen Quechua in Südamerika selber nennen, wird nur noch selten verstanden. Jetzt gibt es musikalische Gegensteuer.

Im Netz begeistert eine 14-jährige Peruanerin mit einem Michael-Jackson-Cover in der Quechua-Sprache. Das Video wurde bereits über eine Million Mal angeklickt. Die staatliche Universität in Cajamarca, Peru, führt wieder einen Lehrgang für die Sprache ein. Es haben sich über 500 junge Studierende eingeschrieben. Eine Generation übt sich in der Wiederbelebung dieser alten indigenen Sprache. Wieso sie damit die Seele der Menschen treffe, gesungen mit Zahnspange und Minirock, erläutert Renata Flores Rivera in dieser Ausgabe von «World Music Special».

Redaktion und Moderation: Rahel Giger
Bild: SRF/Oscar Alessio
 

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Keine Kommentare vorhanden.