«Jeder Rappen zählt» 2015: 4’109'635 Schweizer Franken für Jugendliche in Not
SRG Deutschschweiz News

«Jeder Rappen zählt» 2015: 4’109'635 Schweizer Franken für Jugendliche in Not

Am Mittwochabend, 16. Dezember 2015, um 19.20 Uhr, endete in Bern die Spendenaktion «Jeder Rappen zählt» mit dem Auszug der Moderatoren aus der Glasbox. Die Sammelaktion von Schweizer Radio und Fernsehen sowie der Glückskette wurde bereits zum siebten Mal ausgetragen und erzielte einen Spendenertrag von 4’109‘635 Schweizer Franken zugunsten von Jugendlichen in Not.

Mit dem gesammelten Geld finanziert die Glückskette Projekte ihrer Partnerhilfswerke im Ausland sowie privater Sozialinstitutionen in der Schweiz, die zur nachhaltigen Eingliederung von Jugendlichen von 15 bis 25 Jahren beitragen. Die 25 akkreditierten Partnerhilfswerke der Glückskette können nach der Sammelaktion Projekte einreichen. In der Schweiz können sich private Sozialinstitutionen bei der Glückskette melden.

Von Donnerstag bis Mittwoch, 10. bis 16. Dezember 2015, begrüssten die «Jeder Rappen zählt»-Moderatoren Anic Lautenschlager, Michel Birri und Nik Hartmann in der «JRZ»-Glasbox auf dem Bundesplatz in Bern prominente Gäste aus Wirtschaft, Kultur, Unterhaltung und Sport.

In den vergangenen sechs Jahren wurden bei «Jeder Rappen zählt» bisher rund 46 Millionen Franken gesammelt und 137 Hilfsprojekte unterstützt.

Mehr Informationen sind auf der Website von SRF 3 zu finden.

Text: Media Relations SRF
Bild: SRF

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Keine Kommentare vorhanden.