SRF berichtet umfassend über das Swiss Economic Forum 2016
SRG Deutschschweiz News

SRF berichtet umfassend über das Swiss Economic Forum 2016

Die Schweizer Wirtschaft trifft sich am Donnerstag und Freitag, 9. und 10. Juni 2016, in Interlaken am Swiss Economic Forum (SEF). SRF berichtet live vom Geschehen – im Radio, im Fernsehen und online. So empfangen unter anderem Patrizia Laeri und Reto Lipp in «ECO Spezial» wichtige Exponentinnen und Exponenten der Schweizer Wirtschaft. Radio SRF 3 widmet sich mit Philippe Gerber speziell den Jungunternehmern und Radio SRF 4 News ist mit Salvador Atasoy ebenfalls live vor Ort.

Das Konferenzthema des diesjährigen SEF heisst «Agilität – Erfolgsfaktor in Zeiten des Wandels». Hochkarätige Referenten und Experten aus dem In- und Ausland präsentieren ihre Thesen und Erfahrungen – darunter Wirtschaftsnobelpreisträger Angus Deaton, Ex-Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen, Ex-Nationalbank-Präsident Philipp Hildebrand und Bundespräsident Johann Schneider-Ammann.

Das Swiss Economic Forum im Fernsehen

«ECO Spezial» sendet eineinhalb Tage live vom SEF aus Interlaken und überträgt Referate und grosse Debatten. Dazwischen führen die SRF-Moderatoren Patrizia Laeri und Reto Lipp rund 25 Interviews mit Ökonomen und wichtigen Exponenten der Schweizer Wirtschaft. Dazu gibt es Hintergrundberichte und Porträts.

Auch «SRF Börse» sendet an beiden Tagen aus Interlaken. Die «Tagesschau» und «10vor10» sind mit einem Reporterteam vor Ort und berichten ebenfalls über das SEF.

Das Swiss Economic Forum im Radio

Radio SRF 3 sendet an beiden Konferenztagen live vom SEF. Im Fokus stehen die Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer: Wer sind sie? Was tun sie? Welches sind die grössten Chancen und Gefahren im Leben der Start-ups? Philippe Gerber moderiert. Am Donnerstag und Freitag sendet auch Radio SRF 4 News von 16.00 bis 18.00 Uhr live vom SEF. Die Moderation übernimmt Salvador Atasoy.

Weitere Beiträge zum SEF gibt es in den Sendungen «Echo der Zeit», «Rendez-vous» und «Heute Morgen» auf Radio SRF 1 sowie in den Nachrichten. Zudem kommt das «Tagesgespräch» am Freitag vom SEF. Um die Frage «Finanzierung von Start-ups – wo klemmt es?» dreht sich der Schwerpunkt im Wirtschaftsmagazin «Trend» am Samstagmorgen nach dem SEF.

Das Swiss Economic Forum im Internet

Die wichtigsten Aussagen an Panels, die interessantesten Events, die besten Wortmeldungen in den Sozialen Medien – SRF kondensiert das umfangreiche Programm des Swiss Economic Forum in einem Liveticker auf srf.ch/news. Zudem wird das Fernsehprogramm im Livestream übertragen, und SRF ermöglicht einen Einblick hinter die Kulissen der Produktion.


Das SRF-Programm vom SEF im Überblick

Donnerstag, 9. Juni 2016:

  • 13.00 bis 16.00 Uhr Radio SRF 3 live vom SEF
  • 13.30 bis 18.40 Uhr «ECO Spezial» auf SRF info
  • 16.00 bis 18.00 Uhr Radio SRF 4 News live vom SEF
  • 19.25 Uhr «SRF Börse» auf SRF 1

Freitag, 10. Juni 2016:

  • 08.30 bis 12.45 Uhr «ECO Spezial» auf SRF info
  • 09.00 bis 12.00 Uhr Radio SRF 3 live vom SEF
  • 13.00 bis 13.30 Uhr «Tagesgespräch» auf Radio SRF 1
  • 14.20 bis 17.30 Uhr «ECO Spezial» auf SRF 1
  • 16.00 bis 18.00 Uhr Radio SRF 4 News live vom SEF
  • 19.25 Uhr «SRF Börse» auf SRF 1

Folgende Social-Media-Accounts begleiten das Swiss Economic Forum:

  • Twitter: @srfnews, @retolipp
  • Facebook: SRF News, Reto Lipp
  • Instagram: SRF News, Reto Lipp
  • Der Hashtag zum Event lautet: #SEF2016

Text: SRF

Bild: Die Moderatoren Reto Lipp und Patrizia Laeri, SRF

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Keine Kommentare vorhanden.