Medienforschung
SRG Deutschschweiz News

SRG-Newsclips für private Medienunternehmen

Die Nachrichtenagentur SDA, die NZZ und Ringier verlängern die Testphase der Kooperation mit der SRG bis Ende Jahr.

Seit Februar testet die SRG mit verschiedenen privaten Medienunternehmen eine Kooperation in Bezug auf Newsclips. Nebst NZZ und «Blick» bezieht auch die Schweizerische Nachrichtenagentur SDA testweise Bewegtbildinhalte von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) und Radio Télévision Suisse (RTS). Heute, fünf Monate später, teilt die SDA mit: «Die Pilotphase wird bis Ende Jahr verlängert.»

Bei der Partnerschaft stellen SRF und RTS den privaten Medienhäusern tagesaktuelle Nachrichten-Videos der wichtigsten In- und Auslandnachrichten zur Verfügung. Im Falle der SDA können Kunden die Videos publizieren und auch mit Werbung kommerzialisieren.

Zurzeit testen neun Kunden der SDA das Video-Angebot von SRF und RTS. In der Deutschschweiz sind es «Schaffhauser Nachrichten», «Bieler Tagblatt», Radio Pilatus, Bluewin, «Watson», Radio Top und «LikeMag»; in der Westschweiz sind RTS-Clips bei «La Liberté» und «Le journal du Jura» zu sehen.

Auf Nachfrage von persoenlich.com geben auch Ringier und die NZZ an, die Testphase bis Ende Jahr auszudehnen. Ob und wie die Zusammenarbeit weitergehen soll, ist bei beiden unklar. Ringier will sich im Oktober entscheiden, ob die Kooperation mit der SRG weitergeführt wird oder nicht.


Dieser Artikel erschien am 10. Juli auf www.persoenlich.com


Text: persoenlich.com/René Hildbrand

Bild: SRF/Oscar Alessio

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von SRF-Videos für die Wirtschaftsmedien von Ringier Axel Springer Schweiz

SRF-Videos für die Wirtschaftsmedien von Ringier Axel Springer Schweiz

Die SRG und Ringier Axel Springer Schweiz haben eine Kooperation gestartet. Dabei stellt Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) den Wirtschaftsmedien von Ringier Axel Springer Videos mit Hintergrundberichten, Grafiken und Reportagen zur Verfügung.

Weiterlesen

Bild von RTS und «20 minutes»: Zusammenarbeit bei der Unterhaltung

RTS und «20 minutes»: Zusammenarbeit bei der Unterhaltung

Seit dem 31. August 2018 setzen RTS und «20 minutes» ihre Zusammenarbeit mit einem Videoformat des Komikerduos Vincent Kucholl und Vincent Veillon fort.

Weiterlesen

Bild von Phare FM Romandie übernimmt die Radionachrichten von RTS

Phare FM Romandie übernimmt die Radionachrichten von RTS

Seit dem 21. Februar 2018 strahlt Phare FM Romandie die Radionachrichten von RTS zeitgleich und in voller Länge aus.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette und Rechtliches)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht