Hecht - Abenteuer Hallenstadion, SRF
SRG Deutschschweiz News

«Hecht – Abenteuer Hallenstadion»

2019 gibt es nur ein Konzert von Hecht: das Konzert im Hallenstadion. Ihr bisher grösstes Publikum auf ihrer eigenen Tour zählte allerdings nur rund 1600 Fans. «Hecht – Abenteuer Hallenstadion» dokumentiert den Weg der Musiker: vom Entscheid, das Wagnis einzugehen, bis hin zum grossen Auftritt.

Die meisten Schweizer Musiker träumen davon, einmal im Leben mit ihrer Show das Hallenstadion zu füllen. Aber das Hallenstadion zu mieten, um zu schauen, ob man es auch füllen kann, wäre wohl etwas waghalsig. Eine Show zu konzipieren, die derjenigen der Weltstars in nichts nachsteht – für nur ein Konzert – wohl etwas übertrieben.
Mag sein. Aber Hecht ist bekannt für ihre elektrisierenden Liveshows. Dass sie auch grosse Massen begeistern können, haben sie auf zahlreichen Festivals längst bewiesen. Ihr bisher grösstes Publikum auf ihrer eigenen Tour zählte allerdings nur rund 1600 Fans. Aber die Jungs suchen das Abenteuer. Nach 50 Konzerten im 2018 gibt es 2019 nur ein einziges Konzert von ihnen. Eines, mit dem sich die Band einen Bubentraum erfüllt. Ein Konzert im Hallenstadion.

Mit Disziplin durch Höhen und Tiefen

«Hecht – Abenteuer Hallenstadion» dokumentiert den Weg der fünf Musiker: vom Entscheid, das Wagnis einzugehen, bis hin zum grossen Auftritt. Der Film begleitet die Band durch alle Höhen und Tiefen während dieser acht Monate und verdeutlicht, wie viel auf dem Spiel steht. Denn für eine spektakuläre Show ist Hecht bereit, einige Wagnisse einzugehen.
Und damit neue Songs, akrobatische Einlagen oder ausgedehnte, neue Choreografien am Tag X auch wirklich sitzen, ist während den Vorbereitungen grosse Disziplin gefordert. Seit dem der «Point of no Return» mit grossen Ambitionen im Gepäck überschritten war, wächst der Druck mit jedem Tag. Euphorie, Verzweiflung, Hoffnung, Optimismus – das Gefühlskarussell dreht munter seine Runden.


Ausstrahlung: Samstag, 23. November 2019, 23.50 Uhr, SRF 1


Text: SRF

Bild: SRF/Julius Hatt

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von SRF Sport: Mario Gehrer neuer Fussballkommentator

SRF Sport: Mario Gehrer neuer Fussballkommentator

Das Fussballteam von SRF Sport erhält Verstärkung. Mario Gehrer ist der neue Kommentator und begleitet ab dem 4. Oktober die Spiele der Super League und der Europa League. Bei seiner Premiere kommentiert er die Partie zwischen dem FC Basel und dem FC Zürich.

Weiterlesen

Bild von Berichterstattung zum Strafverfahren Ignaz Walker – «Rundschau» schützt Quelle

Berichterstattung zum Strafverfahren Ignaz Walker – «Rundschau» schützt Quelle

Im Verfahren gegen einen wegen zwei Tötungsdelikten angeklagten Barbetreiber gibt die SRF-Sendung «Rundschau» dem Urner Obergericht keine Unterlagen heraus. Das Obergericht Uri hat am 16. November 2015 die Redaktion «Rundschau» von SRF um vollständige Herausgabe sämtlicher Recherche-Unterlagen ohne Unkenntlichmachung oder Weglassung von Namen ersucht. SRF beruft sich auf das verfassungsmässig garantierte Redaktionsgeheimnis.

Weiterlesen

Bild von «Nigelnagelneu»: Start der zweiten Staffel

«Nigelnagelneu»: Start der zweiten Staffel

Zum Start der zweiten Staffel sind die Experten von «Nigelnagelneu» zu Besuch in einer Alterssiedlung in Ruswil LU. Der Gemeinschaftsraum im Keller hat längst ausgedient. Die Seniorinnen und Senioren treffen sich nur noch selten zum gemeinsamen Plauderstündchen. Mit modernem Lichtkonzept, sanften Rosa- und Blautönen und Retroschaukelstühlen bringt das «Nigelnagelneu»-Team frischen Wind in das Zimmer. Und auch die Betagten packen bei der Neugestaltung leidenschaftlich mit an. – Ausstrahlung: Ab Sonntag, 6. März 2016, 18.15 Uhr, SRF 1

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht