Impression vom SwissRadioDay 2019
SRG Deutschschweiz News

SwissRadioDay 2020 in digitaler Form

Am SwissRadioDay treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aller Sprachregionen der Schweiz, welche sich voll und ganz dem Medium Radio verschrieben haben. Normalerweise tun sie das in feierlichem Rahmen im Zürcher Kaufleuten. Aber was ist dieses Jahr schon normal? Wie viele andere Veranstaltungen findet daher auch der SwissRadioDay 2020 in digitaler Form statt.

Das Coronavirus und die damit verbundene unsichere Lage konnten den SwissRadioDay vom Donnerstag, 27. August 2020 zwar in einen rein digitalen Rahmen verbannen – dem Programm konnten diese Umstände jedoch nichts anhaben. Am Vormittag warten während rund 70 Minuten zahlreiche Referate in kompakter Form. Diese virtuelle Konferenz wird von einem zentralen Studio aus moderiert. Damit stellen die Organisatoren sicher, dass die Themen und Menschen, welche die Radiobranche bewegen, auch dieses Jahr ihren Platz und die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen.

Hier gibt es weitere Informationen zum SwissRadioDay und zum aktuellen Programm.

Der SwissRadioDay – eine Erfolgsgeschichte der Zusammenarbeit zwischen SRG und Privaten

Der erste SwissRadioDay wurde im Jahr 2000 vom früheren Goldbach-CEO Klaus Kappeler und von Martin Muerner, Vertreter des Vereins Schweizer Privatradios (VSP), lanciert. Der Anlass sollte alle wichtigen Player der Schweizer Radiowelt zusammenbringen. 2003 stiess die SRG dazu und gründete zusammen mit dem VSP eine GmbH. Denn während sich die SRG und die Privaten im Programm nach wie vor konkurrenzieren, arbeiten sie in vielen Bereichen der Marktentwicklung eng zusammen. Beispiele dafür sind die Nutzungsforschung in der Stiftung Mediapulse, die digitale Migration auf DAB+ oder der Swiss Radioplayer.


Text: SRG.D/SRG SSR/SwissRadioDay

Bild: SwissRadioDay

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Mx3.ch öffnet sich für Privatradios

Mx3.ch öffnet sich für Privatradios

Alle Schweizer Radiosender, ob mit oder ohne Konzession, erhalten Zugriff auf die Datenbank von Mx3.ch - die Plattform für moderne Schweizer Musik. Der Onlinemusikdienst, der bisher Service-public-Anbietern vorbehalten war, steht nun auch den Privatradios offen. Ganz im Sinne der neuen, vom Bundesrat erteilten Konzession intensiviert die SRG dadurch die Zusammenarbeit mit den privaten Medien weiter.

Weiterlesen

Bild von Swiss Radio Day 2019: Kuchen, Komplimente und Kooperationen

Swiss Radio Day 2019: Kuchen, Komplimente und Kooperationen

Rund 400 Radioschaffende sind am Donnerstag der Einladung an den Swiss Radio Day ins Zürcher Kaufleuten gefolgt. Dort wurde nicht nur referiert und diskutiert, sondern auch gefeiert: Zum 20. Mal fand heuer das wichtigste Branchentreffen statt.

Weiterlesen

Bild von Neue SRG-Kooperation mit Privatradios

Neue SRG-Kooperation mit Privatradios

Die Radiosender «Freundes-Dienst Schweiz» und «James FM» haben mit der SRG eine Vereinbarung zur Übernahme der Radionachrichten von SRF abgeschlossen. Dies geschah im Rahmen der angekündigten verstärkten Zusammenarbeit mit privaten Medienhäusern.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.