Symbolbild Liveübertragung (Colourbox)
SRG Deutschschweiz News

Stellungnahme SRG zur rassistischen Äusserung während Fussballspiel

Am Ostermontag war während der Fernsehübertragung des Fussballspiels FC Basel – FC Vaduz eine rassistische Äusserung hörbar. Interne Abklärungen haben ergeben, dass eine Drittperson, die im Auftrag der SRG an der Liveproduktion beteiligt war, die Aussage tätigte. Die SRG wird das Auftragsverhältnis mit dem externen Unternehmen per sofort beenden.

Während eines Spielunterbruchs der Super-League-Partie FC Basel gegen FC Vaduz am Ostermontag, war in der Fernsehübertragung eine rassistische Äusserung zu hören. Die Aussage, die sich gegen den FCB-Stürmer Aldo Kalulu richtete, wurde über ein Aussenmikrofon am Spielfeldrand aufgenommen. Nach internen Abklärungen ist klar, dass eine Drittperson, die an der Liveproduktion beteiligt war, den rassistischen Kommentar äusserte. Die Person arbeitet für eine externe Firma, die im Auftrag der SRG im Einsatz war.

Die SRG duldet in keiner Weise Rassismus oder Diskriminierung. Rassistische Äusserungen oder Handlungen werden nicht toleriert und haben Konsequenzen. Darum wird die SRG mit dem Unternehmen ab sofort kein Auftragsverhältnis mehr eingehen.

Die SRG entschuldigt sich in aller Form bei dem FCB-Spieler Aldo Kalulu, dem FC Basel und dem Publikum für die rassistischen Äusserungen.


Text: SRG SSR

Bild: Colourbox (Symbolbild)

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Fussball Super League weiterhin live bei der SRG SSR

Fussball Super League weiterhin live bei der SRG SSR

Fussball-Fans können auch künftig von der ersten bis zur letzten Runde ein Livespiel der Super League auf den Sendern und Plattformen von SRF, RTS und RSI verfolgen. Die SRG hat für weitere vier Saisons eine entsprechende Sublizenz von Cinetrade erworben.

Weiterlesen

Bild von Re-Start im Schweizer Fussball: SRF baut Service aus

Re-Start im Schweizer Fussball: SRF baut Service aus

Für den Rest der Saison 2019/20 baut SRF das Fussballmagazin «Super League – Goool» aus. Mehr Spielszenen und vertiefte Analysen sind im Programm. Neu ergänzen zudem Highlights aus der Challenge League und der deutschen Bundesliga den Service zur Schweizer Spitzenliga.

Weiterlesen

Bild von Super League weiterhin jede Runde live bei der SRG

Super League weiterhin jede Runde live bei der SRG

SRF, RTS und RSI berichten auch in Zukunft live über die höchste Schweizer Fussballliga. Mindestens bis zum Ende der Saison 2024/25 übertragen die SRG-Sender weiterhin ein Topspiel pro Super-League-Runde live und exklusiv im frei empfangbaren Fernsehen.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht