SRG Deutschschweiz News

Nathalie Wappler, wie wichtig sind klassische, lineare Sendungen für SRF?

SRF hat die Weichen für die digitale Zukunft gestellt. Mit neuen Formaten für jüngere Zielgruppen, für Instagram und Youtube. Auch klassische, lineare Sendungen in Radio- und Fernsehkanälen entwickelt SRF weiter. Wie wichtig ist lineares Broadcasting für SRF (noch)? In unserer Videoserie «2 Minuten mit Nathalie Wappler» antwortet die SRF-Direktorin direkt auf diese und weitere Fragen aus der SRG-Community.

Welche Frage würden Sie Nathalie Wappler stellen? Für Ihre Themenwünsche hat es Platz in unserer Wishbox.


Text: SRG.D/Sulamith Ehrensperger

Bild: SRG.D

Video: SRG.D/Sulamith Ehrensperger

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Tama Vakeesan ergänzt Moderatorinnen-Team von «Puls»

Tama Vakeesan ergänzt Moderatorinnen-Team von «Puls»

Ab April 2023 stösst Tama Vakeesan von Radio SRF 1 zum Gesundheitsmagazin «Puls». Sie wird die TV-Sendung als zweite Hauptmoderatorin im Wechsel mit Daniela Lager moderieren.

Weiterlesen

Bild von Nathalie Wappler, wie passt «digital first» zum Service public?

Nathalie Wappler, wie passt «digital first» zum Service public?

Auch SRF setzt auf «digital first». Wie passt dies mit dem Service public-Auftrag der SRG zusammen? Auch in der dritten Ausgabe suchen wir Antworten auf Fragen rund um die Veränderungen bei Schweizer Radio und Fernsehen.

Weiterlesen

Bild von Die Resilienz des Radios

Die Resilienz des Radios

Radio SRF Virus ist seit einem halben Jahr wieder moderiert auf Sendung. Radio für Junge, geht das noch? «Radio muss man anders denken», sagt die ebenfalls junge Redaktion.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht