Bild von BAKOM-Studie
© SRG BE FR VS / Nicole Imhof
SRG Bern Freiburg Wallis News

BAKOM-Studie

BAKOM-Studie: Medienvielfalt leidet unter Zentralisierung

Die Zentralisierung von SRF in Zürich und die Zusammenlegung ganzer Redaktionen bei den privaten Medienhäusern habe zu einer Reduktion der inhaltlichen Vielfalt bei der Informationsberichterstattung geführt. Zu diesem Schluss kommt die Medienmonitor-Studie, die das BAKOM am 29. September veröffentlicht hat. Die Zentralisierung bei SRG und privaten Medien taxieren die Autoren als Entwicklung, «die für die ausgewogene Meinungsbildung wenig begrüssenswert ist».

Die Studie zeigt einmal mehr: Der Einsatz der SRG Bern Freiburg Wallis für einen starken Studiostandort Bern und eine echte föderale Abstützung der SRG ist richtig und wichtig. Wir bleiben dran!


LINK zu Medienmitteilung und Studie

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Alles Fake oder was?

Alles Fake oder was?

Konrad Weber, Leiter des SRF News Lab, sprach über Faktencheck und wie man falsche Informationen aufdeckt.

Weiterlesen

Bild von Games - Spass mit Suchtfaktor

Games - Spass mit Suchtfaktor

Medienkompetenz mit Spass-Garantie: Games-Experte und Leiter der SRF Digital-Redaktion Guido Berger verleiht den Berner Lehrerinnen und Lehrern am 30. November im Studio Bern einen Einblick in die Welt der Video-Games.

Weiterlesen

Bild von Radiostudio Bern: teile und herrsche

Radiostudio Bern: teile und herrsche

Replik auf das NZZ-Interview mit SRG-Generaldirektor Gilles Marchand: «Er hat nicht die ganze Wahrheit gesagt»

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht