Bild von Vorstand erstmals mit Frauenmehrheit
© SRG BE FR VS / Nicole Imhof
SRG Bern Freiburg Wallis Medienmitteilungen News

Vorstand erstmals mit Frauenmehrheit

Generalversammlung der SRG Bern Freiburg Wallis

Vorstand erstmals mit Frauenmehrheit

Zum zweiten Mal in ihrer bald 100-jährigen Geschichte fand die GV der SRG Bern Freiburg Wallis auf dem Schriftweg statt. Die Stimmbeteiligung lag bei eindrücklichen 35 Prozent. Die Genossenschafterinnen und Genossenschafter wählten zwei Frauen und einen Mann neu in den Vorstand.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Online-Veranstaltung und neue Kommission

Online-Veranstaltung und neue Kommission

Mehr als 100 interessierte Mitglieder hatten sich für die erste Online-Veranstaltung der SRG Bern Freiburg Wallis angemeldet, die am 6. Mai im Polit-Forum Bern erfolgreich über die Bühne gegangen ist. Die zahlreichen positiven Rückmeldungen haben uns gezeigt, dass wir mit solchen Angeboten auf dem richtigen Weg sind. Hier finden Sie die Links zum Nachsehen.

Weiterlesen

Bild von 91. ordentliche Generalversammlung

91. ordentliche Generalversammlung

Mit einer Rundfahrt auf dem Thunersee feierte die SRG Bern Freiburg Wallis am Samstag, 30. April ihr 90-jähriges Bestehen. An der 91. ordentlichen Generalversammlung wurde das langjährige Vorstandsmitglied Léander Jaggi einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. Sein Vorgänger, Andreas Schefer, hatte das Amt per Ende 2015 abgegeben, nachdem er per 1. Januar 2016 zum Präsidenten der SRG Deutschschweiz gewählt worden war. Der Bestand der SRG Bern Freiburg Wallis wuchs im Jahr 2015 um fast fünf Prozent auf 2207 Mitglieder.

Weiterlesen

Bild von 92. ordentliche Generalversammlung

92. ordentliche Generalversammlung

Engagement für das Medienunternehmen SRG verstärken

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht