Bild von Quo vadis, Wissenschaftsjournalismus?
18.15 - ca. 19.45 Uhr SRG Zürich Schaffhausen

Quo vadis, Wissenschaftsjournalismus?

Ansprüche von Theorie bis Praxis

Wissenschaftsjournalismus gewinnt für die Gesellschaft an Bedeutung – nicht erst seit der Pandemie. Seine Funktion kann er aber nur erfüllen, wenn er sein Zielpublikum erreicht, die Inhalte verstanden werden, man ihnen vertraut und sie im Dialog weiterverwendet. Neue Studien weisen darauf hin, dass Wissenschaftsjournalismus dafür sein heterogenes Publikum zunehmend auf unterschiedliche Weise adressieren muss.

Am Mittwoch, 16. Juni 2021, 18.15 - ca. 19.45 Uhr diskutieren wir mit Catrin Caprez, Wissenschaftsredaktorin SRF Radio und Mirco Saner vom Institut für Angewandte Medienwissenschaft, wie eine solche Adressierung aussehen kann, ob journalistische Beitragsbeispiele diesen Ansprüchen gerecht werden und die Forderungen aus der Wissenschaft im redaktionellen Alltag umsetzbar sind.

Referent/in:
Catrin Caprez,
Wissenschaftsredaktorin SRF Radio
Mirco Saner, wissenschaftlicher Mitarbeiter am IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft der ZHAW

Einführung und Diskussionsleitung:
Vinzenz Wyss,
Leiter der Bildungskommission der SRG Zürich Schaffhausen, Professor für Journalistik, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthur

Kurs:
Der Kurs wird online via Zoom durchgeführt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten per E-Mail.

Kosten:
Der Kurs ist kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Bildquelle: Shutterstock/kudla

Anmeldung

Vorname
Familienname
E-Mail