Bild von Sektion 2: Kontradiktorische Diskussion zum neuen Mediengesetz, zur Rolle der Medien und zur Bedeutung der SRG
19:00 - ca. 20.15 Uhr SRG Zürich Schaffhausen

Sektion 2: Kontradiktorische Diskussion zum neuen Mediengesetz, zur Rolle der Medien und zur Bedeutung der SRG

Der Vorstand der Sektion 2 der SRG Zürich Schaffhausen lädt Sie ganz herzlich zum ersten (Zoom-) Anlass 2022 ein.

Am 13. Februar 2022 stimmt die Schweiz über ein neues Mediengesetz ab, das Bundesgesetz über ein Massnahmenpaket zugunsten der Medien. Noch ist das Rennen offen. Lernen Sie unsere Nationalratsmitglieder Marionna Schlatter (Grüne) und Philipp Kutter (Mitte) sowie ihre Positionen zur Vorlage kennen. Während Marionna Schlatter die Vorlage befürwortet, sagt Philipp Kutter: «Mir wird schlecht beim Gedanken, dass Medienhäuser Direktzahlungen erhalten».

Neben dem Mediengesetz wird aber auch die Rolle der Medien und die Bedeutung der SRG diskutiert. Freuen Sie sich auf einen spannenden Anlass. Er findet statt am Mittwoch, 26. Januar 2022, 19.00 – 20.15 Uhr.
(Es handelt sich um eine Zoom-Veranstaltung; den Link dazu erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung bis spätestens am 25. Januar 2022 zusammen mit der Bestätigung).

An der Veranstaltung stellen sich Marionna Schlatter und Philipp Kutter gerne auch Ihren Fragen. Diese können Sie uns bereits mit Ihrer Anmeldung mitteilen oder schreiben Sie uns während des Gesprächs via «Zoom»-Chat.

Moderiert wird der Anlass von Olivier Hofmann, Präsident der Sektion 2. Den Chat wird Nicole Bertsch, Vorstandsmitglied der Sektion 2, betreuen.

Anmelden können SIe sich bis spätestens Dienstag, 25. Januar 2022.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Vorstand der Sektion 2 (Limmattal, Knonauer Amt, Zürichsee linkes Ufer)

Bildquelle: KEYSTONE/Alessandro della Valle

Anmeldung

Vorname
Familienname
E-Mail