Bild von Gegen weiteren Abbau am Standort Bern und in den Regionen
© SRG BE FR VS / Nicole Imhof
SRG Bern Freiburg Wallis Medienmitteilungen News

Gegen weiteren Abbau am Standort Bern und in den Regionen

Medienmitteilung

Sparmassnahmen SRF


Gegen weiteren Abbau am Standort Bern und in den Regionen

SRF hat für die nächsten zwei Jahre weitere Sparmassnahmen in der Höhe von 68 Millionen Franken angekündigt. 211 Vollzeitstellen werden gestrichen. Für die SRG Bern Freiburg Wallis ist klar: Nach dem Teilabzug des Radiostudios Bern und weiteren Sparmassnahmen darf es am Standort Bern keinen zusätzlichen Abbau geben.

Medienmitteilung herunterladen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Radiostudio Bern: teile und herrsche

Radiostudio Bern: teile und herrsche

Replik auf das NZZ-Interview mit SRG-Generaldirektor Gilles Marchand: «Er hat nicht die ganze Wahrheit gesagt»

Weiterlesen

Bild von 95. ordentliche Generalversammlung

95. ordentliche Generalversammlung

Generationenwechsel: Philipp Schori ist neuer Präsident

Aufgrund der COVID-19-Pandemie fand die GV der SRG Bern Freiburg Wallis auf dem Schriftweg statt. Die Stimmbeteiligung lag bei rekordhohen 37 Prozent. Die Genossenschafterinnen und Genossenschafter wählten den 37-jährigen Philipp Schori zum neuen Präsidenten. Zudem wurden drei neue Vorstandsmitglieder bestimmt.

Weiterlesen

Bild von 92. ordentliche Generalversammlung

92. ordentliche Generalversammlung

Engagement für das Medienunternehmen SRG verstärken

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht