• Bild von Von stummen Opfern und vergessenen Kämpfern gegen den IS – SRF unterwegs im Nordirak

    Von stummen Opfern und vergessenen Kämpfern gegen den IS – SRF unterwegs im Nordirak

    Am Morgen des 12. November 2015 – einen Tag vor den Attentaten in Paris – attackierten 7'500 kurdische Kämpfer den IS in Sindschar im Nordirak. Unterstützt von der US-Luftwaffe kämpfen sie um die Stadt – und auch um die nahe Bergregion. SRF-Nahostkorrespondent Pascal Weber und tpc Kameramann Diego Wettstein hatten sich bereits Anfang Februar 2015 in die Region gewagt. Die Reise in den Nordirak war nicht ohne Risiko, wie Diego Wettstein im Interview schildert.

    Weiterlesen

  • Bild von Drehstart zum letzten Bodensee-«Tatort» mit Roland Koch

    Drehstart zum letzten Bodensee-«Tatort» mit Roland Koch

    Am 9. November 2015 haben die Dreharbeiten zum «Tatort – Wofür es sich zu leben lohnt» begonnen. Roland Koch, Eva Mattes und Sebastian Bezzel stehen mit Hanna Schygulla, Irm Herrmann, Margit Carstensen und Matthias Habich vor der Kamera. Gedreht wird in Baden-Baden, Konstanz, auf der Insel Reichenau sowie im Kanton Thurgau bis voraussichtlich 10. Dezember 2015.

    Weiterlesen

  • Bild von Zum Sterben in die Schweiz: Freitod wird Thema im neuen Luzerner «Tatort»

    Zum Sterben in die Schweiz: Freitod wird Thema im neuen Luzerner «Tatort»

    Das TV-Kommissaren-Duo Flückiger und Ritschard sind wieder am ermitteln – und thematisieren dabei im neuen «Tatort» die Sterbehilfe und den Freitod. Seit dem vergangenen Wochenende finden in Luzern und Umgebung während eines Monats die Dreharbeiten zum neuen Schweizer «Tatort – Freitod» statt. Im Zentrum der Ermittlungen steht der Mord an einer Sterbebegleiterin. Auf der Suche nach dem Mörder geraten die Kommissare Reto Flückiger und Liz Ritschard zwischen die Fronten von Gegnern und Befürwortern der Sterbehilfe. Regie führt Sabine Boss. Ausgestrahlt wird der neue «Tatort» voraussichtlich im Herbst 2016.

    Weiterlesen

  • Bild von Neuauflage des «Medienclubs»: Ohnmächtige Vierte Gewalt – Wenn das Publikum die Medien dirigiert

    Neuauflage des «Medienclubs»: Ohnmächtige Vierte Gewalt – Wenn das Publikum die Medien dirigiert

    Online-Foren von Newsportalen und soziale Netzwerke wie Twitter und Facebook sind zu mächtigen Werkzeugen der Kommunikation geworden. Diese Plattformen erlauben es dem Publikum, direkt und wortgewaltig seine Meinung kundzutun und so eine Geschichte hochzukochen oder in der Versenkung verschwinden zu lassen. Besteht dadurch die Gefahr, dass Medien nur noch das bringen, was das Publikum will? Dieser Frage geht der «Medienclub» unter der Leitung von Franz Fischlin nach.

    Weiterlesen

  • Bild von Barbara Colpi neue Westschweiz-Korrespondentin für Radio SRF – Otmar Seiler neu bei «Schweiz aktuell»

    Barbara Colpi neue Westschweiz-Korrespondentin für Radio SRF – Otmar Seiler neu bei «Schweiz aktuell»

    Barbara Colpi ist seit 2005 als Sportredaktorin bei Radio SRF tätig, seit 2008 als stellvertretende Redaktionsleiterin. Ab Frühjahr 2016 wird sie neue Westschweiz-Korrespondentin für Radio SRF. Otmar Seiler ist seit 1999 für Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR) tätig. Per 1. Februar 2016 wechselt er zu SRF, wo er für die Sendung «Schweiz aktuell» als Moderator und Redaktor tätig sein wird.

    Weiterlesen

  • Bild von Ombudsmann SRG.D rügt Parteien-Ranking des «Kassensturz»

    Ombudsmann SRG.D rügt Parteien-Ranking des «Kassensturz»

    Die Sendung «Kassensturz» hat sich Mitte September mit dem Beitrag «Parteien im Konsumenten-Check» in die Nesseln gesetzt. Wenige Wochen vor den eidg. Wahlen hat sie das Stimmverhalten der Parlamentarier in fünf ausgewählten Konsumvorlagen verglichen. Dabei schnitt vorab die SVP aus Konsumentensicht schlecht ab. Die SVP-Nationalräte Natalie Rickli und Gregor Rutz und weitere Beanstander reklamierten dies bei der Ombudsstelle SRG.D – zu recht, wie Ombudsmann Achille Casanova urteilte.

    Weiterlesen

  • Bild von 40 Jahre «Schreckmümpfeli»: Nächte des Gruselns auf Radio SRF 1

    40 Jahre «Schreckmümpfeli»: Nächte des Gruselns auf Radio SRF 1

    In der Schweiz wimmelt es von Spukgeschichten. Im November spürt Radio SRF 1 schickt ein Reporterteam eine Nacht auf Geisterjagd. Damit wird eine Grusel-Woche eingeläutet, feiert doch der Kultkrimi «Schreckmümpfeli» im November sein 40-Jahr-Jubiläum. Dem «Schreckmümpfeli» sind diverse Sendungen im Programm von Radio SRF 1 gewidmet. Eine live übertragene Gala am 6. November 2015 im Theater Ticino Wädenswil ist Höhepunkt des Jubiläums.

    Weiterlesen

  • Bild von «Spiel für dein Land – Das grösste Quiz Europas»: App jetzt verfügbar

    «Spiel für dein Land – Das grösste Quiz Europas»: App jetzt verfügbar

    Jörg Pilawa präsentiert am Samstag, 31. Oktober 2015, um 20.15 Uhr live die neue grosse Samstagabendshow «Spiel für dein Land – Das grösste Quiz Europas» auf SRF 1, ORF 2 und im Ersten. Ab sofort steht die App, mit der die Zuschauerinnen und Zuschauer mitraten und gewinnen können, zum Download bereit. In der Startsendung sind als Kandidaten für die Schweiz Sandra Studer und Stefan Gubser mit dabei. Weiter begrüsst der Moderator prominente Gäste wie Peter Weck und Jürgen Vogel.

    Weiterlesen

  • Bild von Unterhaltung & Apéro in Quiz-Show «Top Secret»

    Unterhaltung & Apéro in Quiz-Show «Top Secret»

    Reservieren Sie jetzt kostenlose Publikumstickets inkl. Apéro für «Top Secret» mit Roman Kilchsperger für die Aufzeichnungen im November 2015. Freunde, Verwandte, Arbeitskollegen und auch Vereine sind herzlich eingeladen, die Quiz-Show live mitzuerleben (Einlass ab 12 Jahren). Fiebern Sie hautnah mit, wenn unsere Kandidaten um 100‘000 Franken spielen.

    Weiterlesen