19.00 Uhr SRG Ostschweiz Öffentlich

«Hallo SRF!» live in St. Gallen

Nach ihrer Premiere im Fernsehen und im Radio verlässt nun «Hallo SRF!» die Studios und geht als öffentliche Veranstaltung direkt „zu de Lüt“ - im Januar 2017 nach St. Gallen.

«Hallo SRF!» - öffentliche Veranstaltung live in St. Gallen

Was SRF in Radio, Fernsehen und online macht, darüber wird geredet und mitunter heiss diskutiert. Die Erwartungen an SRF sind so vielfältig wie das Publikum von SRF. Gute Programme kann deshalb nur machen, wer sein Publikum kennt, sich dessen Fragen und Kritik stellt, dessen Anliegen aufnimmt. Darum stärkt SRF unter dem Motto «Hallo SRF!» den Dialog mit dem Publikum.

Am Montag, 16. Januar 2017 verlässt «Hallo SRF!» die Studios und ist als öffentliche, regionale Veranstaltung direkt «bi de Lüt»: im Restaurant Lagerhaus in St. Gallen. «Arena»-Chef Jonas Projer ist als Moderator und «Anwalt des Publikums» vor Ort; Antworten geben Fernseh- und Radiomoderator Sven Epiney, Sportmoderator Matthias Hüppi, Maria Lorenzetti, Leiterin Regionalredaktion Ostschweiz und SRF-Direktor Ruedi Matter. Letzterer stellt sich nicht nur den Fragen des Publikums, sondern auch einem kritischen Interview.

Datum/Zeit: 16. Januar 2017, ab 19 Uhr
Ort: Restaurant Lagerhaus, St. Gallen (Davidstrasse 42)
Moderation: Jonas Projer
SRF-Vertreter: Ruedi Matter, Sven Epiney, Matthias Hüppi und Maria Lorenzetti
Gast-Interview: Pascal Hollenstein, Leiter Publizistik der Regionalmedien der NZZ-Gruppe

Mitglieder der SRG Ostschweiz erhalten eine persönliche Einladung.

Die Veranstaltung ist öffentlich; der Eintritt frei. Es gibt eine einfache Verpflegung.
Ihre Anmeldung hilft uns beim Planen.

Die Anmeldefrist für diesen Event ist bereits abgelaufen.