Radio- und Fernsehpreis der Ostschweiz 2013 - «powerupradio» ausgezeichnet

powerup-radio_Moderation Gruppe.jpg

Die SRG Ostschweiz verleiht den Radio- und Fernsehpreis der Ostschweiz 2013 dem Kinder- und Jugendradio «powerupradio», Kinderdorf Pestalozzi, Trogen, im Sinne eines Förderpreises. Der Preis ist mit 10‘000 Franken dotiert und wird von den Ostschweizer Kantonsregierungen gestiftet.

Die Preisverleihung fand am Mittwoch, 18. September 2013 im Kinderdorf Pestalozzi in Trogen (AR) statt. Die Feier wurde, im Rahmen einer laufenden Projektwoche durch Schülerinnen und Schüler der Primarschule Bühl (ZH), als Radiosendung gestaltet, moderiert und live im Internet übertragen.

«Die bisher jüngsten Preisgewinner». Mit diesen Worten würdigte Dr. Erich Niederer, Präsident der SRG Ostschweiz, das Projekt. Regierungsrat Jürg Wernli (AR) lobte als Vertreter der Ostschweizer Regierungen die Arbeit der Kinder und verwies auf die Vorbildfunktion des «powerupradio» als Sprachrohr von Jugendlichen für Jugendliche. Die ehemalige Sportmoderatorin Regula Späni hielt als Laudatorin fest, dass ihre Söhne dabei wertvolle Erfahrungen sammeln konnten. Sei dies in der Arbeit im Team - weil Radiomachen eine Teamleistung ist - dem Umgang mit der Sprache und das Auf-den-Punkt-Bringen eines Anliegens.  


Fotogalerie

LINK Mitgliedermagazin 5/2013 (pdf) (271,4 KB) Icon

Regionaljournal Ostschweiz vom 18. September 2013

Medienmitteilung (pdf) (39,5 KB) Icon

Einladung Preisverleihung (pdf) (43,2 KB) Icon

zur Website Stiftung Kinderdorf Pestalozzi (Medien)

 

zurück zum Radio- und Fernsehpreis der Ostschweiz