Publikumsrat findet «Echo der Zeit» relevant und einordnend
SRG Svizra tudestga Medienmitteilungen Publikumsrat

Publikumsrat findet «Echo der Zeit» relevant und einordnend

Das «Echo der Zeit» wurde letztes Jahr 70. Grund genug für den Publikumsrat, die politische Abendsendung von Radio SRF erneut zu beobachten. Die Ratsmitglieder bezeichnen die Sendung als «eine Stütze der Schweizer Publizistik».

Das «Echo der Zeit» wurde am 17. September 1945 erstmals ausgestrahlt, aber noch heute ist es das Flaggschiff unter den Informationssendungen von Radio SRF. So sieht es jedenfalls der Publikumsrat. Beim «Echo der Zeit» findet man einen Überblick über die wichtigen Themen des Tages, aber vor allem auch Analyse, Einordnung und Hintergrund. Diesen Anspruch erfüllt das «Echo der Zeit» beinahe immer, findet der Rat.

Kompetent und unaufgeregt

Die Sendung ist eine Stütze der Schweizer Publizistik. Sie ist glaubwürdig und professionell recherchiert. Die Moderatorinnen und Moderatoren, aber auch das hochkarätige Korrespondentennetz, schaffen Vertrauen und überzeugen durch Kompetenz und Ruhe. Der Rat regt an, die formale Struktur der Sendung mit der Vielzahl der Stimmen, der Häufigkeit sowie Länge der Inhaltsangaben und der Trennsignete zu überdenken.


Zur Website von «Echo der Zeit»


Text: SRG Deutschschweiz, Publikumsrat

Purtret: SRF/Keyvisual

Questa contribuziun pudess era plaschair Vus

me

«SRF 3 zeigt Flagge»: Unverkrampft und weltoffen

Während der Spezialwoche «SRF 3 zeigt Flagge» gab Radio SRF 3 Ausländerinnen und Ausländern eine Stimme und zeigte ihr Leben in der Schweiz. Der Publikumsrat empfand das Projekt als Bereicherung.

Leger vinavant

Ans communitgai Voss parairi (per plaschair cun resguardar Netiquette/cundiziuns generalas da fatschentas)

  1. Käthi Sanz Elmiger 05/03/2016 6:42 nachm.

    Das Echo der Zeit ist eine Sendung, die ich schon als Kind gekannt habe. Sie gehört zu meiner täglichen politischen Meinungsbildung und ist immer interessant, ausgewogen und umfassend. Ich möchte sie nicht missen. Unbedingt weiter so.

  2. D. Rapold 05/03/2016 6:55 nachm.

    ... JA! Unbedingt! Ich höre das Echo seit 40 Jahren - es ist immer noch ausgezeichnet, genau so, wie der Kommentar des Publikumsrats das festhält.

    Bitte nichts ändern! Neues ist nicht immer besser. V.a. darf die Qualität & die Tiefe der Inhalte nichts verlieren - & das braucht (Sende-)Zeit!

    Danke vielmals, geschätzte Echo-Redaktion, für Ihre unermüdliche, gründliche Benachrichtigung von uns zu Hause.

    D. Rapold, Uhwiesen, ZH

  3. andreas.mathys@hispeed.ch 05/03/2016 9:53 nachm.

    Das "Echo der Zeit" ist nach wie vor hervorragend. Es braucht weder Anregungen noch Änderungen in der Programmgestaltung.

  4. Marcel Egloff 05/05/2016 11:30 nachm.

    Ich höre das Echo der Zeit seit mindestens 40 Jahren mehr oder weniger regelmässig. Diese Sendung ist für mich eine unverzichtbare und wertvolle Quelle der Information und Meinungsbildung. Ich kann dem Publikumsrat deshalb nur uneingeschränkt zustimmen und wünsche mir vom Echo der Zeit nur eines: Macht weiter so.