Zehn Jahre «Tagesschau in Gebärdensprache»
SRG Svizra tudestga News

Zehn Jahre «Tagesschau in Gebärdensprache»

Am 7. Januar 2007 sendete Schweizer Radio und Fernsehen zum ersten Mal die «Tagesschau in Gebärdensprache». Nun feiert die Sendung bereits das zehnjährige Jubiläum.

Aus diesem Anlass bringt die «Tagesschau» am 1. Januar 2018 in der Hauptausgabe einen Bericht zum Jubiläum – und zwar mit der Gebärdendolmetscherin Michele Berger, welche vor zehn Jahren die erste Tagesschau für Gehörlose moderiert hatte und noch heute dabei ist.


Ausstrahlung: Montag, 1. Januar 2018, 19.30 Uhr, SRF 1

Text: SRF

Purtret: SRF

Questa contribuziun pudess era plaschair Vus

me

SRF zwei setzt zum Tag der Gebärdensprache ein Zeichen

Zum internationalen Tag der Gebärdensprache zeigt SRF zwei eine Reihe unterschiedlicher Programme zum Thema Gebärdensprache und Gehörlosigkeit. SRF zwei rückt damit einen Tag lang die «fünfte» Landessprache mit einem Spezialprogramm ins Zentrum.

Leger vinavant

Ans communitgai Voss parairi (per plaschair cun resguardar Netiquette/cundiziuns generalas da fatschentas)

Nagins commentaris avant maun.