Schweizer Radio und Fernsehen am 12. Zurich Film Festival 2016
SRG Svizra tudestga News

Schweizer Radio und Fernsehen am 12. Zurich Film Festival 2016

Vom 22. September bis zum 2. Oktober 2016 steht Zürich wieder im Zeichen des Films. Am diesjährigen Zurich Film Festival laufen 172 Filme und 17 Weltpremieren. Hollywoodstars wie Hugh Grant und Oliver Stone sind zu Gast. SRF ist vor Ort und berichtet umfangreich im Fernsehen, Radio und online.

Nik Hartmann und Marco Thomann berichten täglich von 16 bis 20 Uhr live auf Radio SRF 3 aus der Festivalbox vom Sechseläutenplatz, dem Zentrum des Festivals. Die cineastischen Höhepunkte gibt es bei Radio SRF 2 Kultur. Eine Spezialseite mit Reportagen, Kritiken und Hintergründen bietet Kultur Online. Auch «Kulturplatz» berichtet. «G&G» präsentiert täglich die Highlights vom grünen Teppich.
 


Weitere Sondersendungen

  • Sonntag, 25. September 2016: ZFF-Premiere des SRF Schweizer Films «Im Nirgendwo», 20.30 Uhr, Arena
  • Montag, 26. September: «Glanz & Gloria», 18.50 Uhr, SRF 1, Spezialsendung über Geschehnisse vom Wochenende
  • Mittwoch, 28. September: «Filmfestival Zürich 2016 – Das Spezial», 22.55 Uhr, SRF 1, Höhepunkte des Festivals
  • Mittwoch, 28. September: «Kulturplatz», 22.25 Uhr, SRF 1
    Eva Wannenmacher trifft den britischen Schauspieler Hugh Grant, dem der Golden Icon Award für sein Lebenswerk verliehen wird.
  • Samstag, 1. Oktober: Verleihung des vierten Treatment Award
    Mit diesem Förderpreis betonen die langjährigen Partner SRF, Telepool und ZFF die Bedeutung des Drehbuchschaffens in der Schweiz.

Aktionen vor Ort 

Offenes Casting für den «Tatort»: SRF hat zehn Statistenrollen für die nächste Schweizer Folge der Krimireihe zu vergeben. Interessierte haben am 24. September und 1. Oktober 2016 die Gelegenheit, sich auf dem Sechseläutenplatz in Zürich persönlich zu bewerben.

Mehr Infos zum «Tatort»-Casting.


Text: SRG

Purtret: ZFF

Ans communitgai Voss parairi (per plaschair cun resguardar Netiquette/cundiziuns generalas da fatschentas)

Nagins commentaris avant maun.