Standaktion des Urner Komitees "Nein zum Sendeschluss" und der SRG Uri gegen die No Billag-Initiative

SRG Uri

Aktuell

  • Nehmen Sie im April und Mai 2020 an einer von 4 exklusiven Führungen durch den SRF Kultur-Standort im Meret Oppenheim Hochhaus in Basel teil. Anmelden

Jeden Monat eine Veranstaltung in der Zentralschweiz: Besuchen Sie auch die Veranstaltungen der anderen Sektionen. Zur Agenda

Rückblick

  • Die Luzerner Zeitung berichtet vom Podium zu den nationalen Wahlen in Altdorf vom 26. September 2019. Das Podium war mitorganisiert von der SRG Uri.
  • Die SRG Uri lud am Sonntag, 10. Februar 2019, zur Vorpremiere von Felice Zenonis Film «Heidi Abel – Licht und Schatten einer TV-Pionierin» ein. Der Anlass war ausverkauft und zog viel Prominenz an. Weiterlesen
  • Am 24. Oktober 2018, fand die jährliche Generalversammlung der SRG Uri in Altdorf statt. Lesen Sie den Rückblick

Der Vorstand der SRG Uri:

  • Adrian Zurfluh

    Vorstandsmitglied

  • Theo Ziegler

    Vorstandsmitglied

  • Michael Meier

    Finanzen

  • Edith Baumann Renner

    Vorstandsmitglied

  • Tobias Arnold

    Vorstandsmitglied

  • Stephanie Gisler

    Vizepräsidentin

  • Georg Simmen

    Präsident

    E-Mail


Engagieren Sie sich als Mitglied im Personalpool, zum Beispiel bei der Organisation von Anlässen oder bei der Mitwirkung in Projekten. Kontaktieren Sie die Sektion Uri per Mail. Für einen unverbindlichen Schnuppertermin in einer Sektion Ihrer Wahl melden Sie sich per Mail auf der Geschäftsstelle der SRG Zentralschweiz unterinfo@srgzentralschweiz.ch.


SRG für Junge und Junggebliebene

SRG Insider informiert Dich über die SRG SSR.

Zur Webseite von SRG Insider


Foto: Auf dem grossen Titelfoto zu sehen sind alle aktuellen Vostandsmitglieder der SRG Uri, das Foto wurde an der Generalversammlung in Altdorf am 24.10.18 aufgenommen. Copyright: Paul Gwerder


Die Generalversammlung der SRG Uri vom 24. Oktober 2018 hat in Altdorf die Statuten beschlossen und diese wurden vom Vorstand der SRG Zentralschweiz am 19. November 2018 genehmigt.