Standaktion des Urner Komitees "Nein zum Sendeschluss" und der SRG Uri gegen die No Billag-Initiative

SRG Uri

Aktuell

  • Im bis auf den letzten Platz besetzten Kino Leuzinger in Altdorf lief am Dienstag, 6. Februar 2018 die letzte Folge der sechsten Staffel von «Der Bestatter». Lesen Sie den Rückblick.
  • No Billag-Standaktion auf dem Altdorfer Wochenmarkt auf dem Lehnplatz am Samstag, 27. Januar 2018: Edith Baumann Renner, Präsidentin der SRG Uri, und Fabian Megnet stellten sich den Fragen von rund 50 Interessierten. Organisiert wurde die Aktion vom Urner Komitee «Nein zum Sendeschluss» zusammen mit der SRG Uri. Sehen Sie sich die Fotos auf Facebook an. 
  • Generalversammlung SRG Uri: Reservieren Sie sich Mittwoch, 24. Oktober 2018, für die Generalversammlung mit anschliessendem öffentlichem Podium «Uri aus Sicht von Medienschaffenden».

Urnerinnen und Urner wehren sich zusammen mit der Urner Regierung gegen die Abschaffung von Schweizer Radio und TV-Sendern und setzen sich gegen die No Billag-Initiative ein. Das Urner Komitee «Nein zum Sendeschluss»​ ist aktiv. 


Engagieren Sie sich als Mitglied im neuen Personalpool, zum Beispiel bei der Organisation von Anlässen oder bei der Mitwirkung in Projekten. Kontaktieren Sie die Sektion Uri per E-Mail .


Präsidentin Edith Baumann Renner, Erstfeld

Vizepräsident Bruno Arnold, Seedorf

Öffentlichkeitsarbeit Adrian Zurfluh, Altdorf

Finanzen Marion Arnold-Renner, Schattdorf

Verantwortlicher Studioführungen Michael Meier, Altdorf

Weiteres Vorstandsmitglied Theo Ziegler, Altdorf


Foto: Die Präsidentin der SRG Uri, Edith Baumann Renner, entlockte ihren Gesprächspartnern Reto Stalder, Barbara Terpoorten und Adrian Illien (v.l.) am Public viewing von «Der Bestatter» am Dienstag, 6. Februar 2018, amüsante und erstaunliche Hintergrund-Infos. Copyright: SRG Uri