LogoStiftung.jpg


Die Stiftung Radio Basel wurde 1937 von der damaligen Radio-Genossenschaft Basel (SRG Region Basel) ins Leben gerufen. Der Stiftungszweck liegt vorwiegend in der Förderung der Radio- und Fernsehkultur sowie in der Unterstützung der SRG Region Basel und des SRG-Standorts Basel.

Nachdem die Stiftung Radio Basel während zwanzig Jahren einen eigenen Hörspielpreis verliehen hatte, lancierte der Stiftungsrat auf 2007 den internationalen featurepreis für deutschsprachige Produktionen gebührenfinanzierter Sender aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im 2019 wurde dieser durch den Förderpreis «katalysatOHR» abgelöst.

> Stiftungsurkunde (22,9 KB) Icon


Stiftungsrat

Karl Linder, Präsident
Kleinunternehmer, Basel
Thomas Kamber
pens. Journalist, Therwil
Michael Motter
Kulturschaffender / Lehrer, Basel
Martina Rutschmann
Journalistin / Autorin, Basel
Daniela Palla (ex officio)
Geschäftsführerin Stiftung Radio Basel / SRG Region Basel, Kulturwissenschafterin


Kontakt
Stiftung Radio Basel
Meret Oppenheim-Platz 1b
Postfach
4002 Basel
+41 58 135 01 87
E-Mail