Symbolbild Resultate DV
SRG Zentralschweiz Medienmitteilungen

SRG Zentralschweiz: Leitender Ausschuss wird verkleinert

Weniger Kosten, mehr Effizienz aber vor allem eine professionelle Geschäftsleitung, die die Alltagsaufgaben erledigt – das sind die Gründe für eine Verkleinerung des Leitenden Ausschusses (LA) der SRG Zentralschweiz. Das Gremium, das die Geschäfte zuhanden des Vorstandes vorbereitet und die sechs Kantonal-Sektionen konzeptionell und ideell unterstützt, wird ab Herbst aus nur noch fünf statt wie bisher sieben Mitglieder bestehen.

Grossmehrheitlich haben die 70 Delegierte der SRG Zentralschweiz diesen Antrag an der bereits zum zweiten Mal online durchgeführten Delegiertenversammlung von letzter Woche zugestimmt. Einfacher gemacht hat die Verkleinerung auch der Austritt von Mitgliedern: Hanspeter Krummenacher scheidet nach 28 Jahren als Finanzchef aus und Marketing-Verantwortliche Diana Bruggmann zieht sich aus familiären Gründen zurück.


Warum der Leitende Ausschuss verkleinert wird und wie die Aufgaben neu verteilt werden, steht im Konzept.


Die Wahl der LA-Mitglieder sowie des Vorstandes findet jedoch erst am 13. September 2021 in einer realen Versammlung in Luzern statt. Die bewusste Splittung der Delegiertenversammlung in zwei Teile ermöglicht es den Delegierten, die Kandidat:innen persönlich kennen zu lernen, bevor sie für vier Jahre gewählt werden. Ebenfalls neu gewählt werden die Revisor:innen.

Die weiteren Geschäfte der SRG Zentralschweiz, u.a. auch der Jahresabschluss mit einem Corona bedingten bedingten Gewinn von 10'537 Franken, wurden einstimmig angenommen.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Führung Gletschergarten: 40 SRG Luzern Mitglieder bestaunten die unterirdische neue Felsenwelt

Führung Gletschergarten: 40 SRG Luzern Mitglieder bestaunten die unterirdische neue Felsenwelt

40 SRG Luzern Mitglieder kamen am Mittwoch, 9. Juni 2021, in den Genuss, sich nach mehr als einem Jahr wieder live zu treffen. Zusammen konnten sie exklusiv die Baustelle der neuen unterirdischen Felsenwelt im Gletschergarten in Luzern vorab entdecken.

Weiterlesen

Bild von Programmbeobachtung: Das Regi fasst den Kulturbegriff weit

Programmbeobachtung: Das Regi fasst den Kulturbegriff weit

Keine Fasnacht und auch sonst wenig eigentliche Kultur in der Corona-Zeit: Das Regionaljournal Zentralschweiz fasst den Kulturbegriff einfach weiter. Dies hat eine Beobachtungsgruppe in den Wochen von Februar/März 2021 gehört.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht